KfW Fördermittel

KfW Darlehen und Kredite: Baufinanzierung mit Fördermitteln

  • Günstige KfW-Darlehen und weitere Fördermittel vom Staat
  • Einsatz für Immobilienkauf, Bau oder Modernisierung
  • Bei Interhyp mit anderen Darlehen kombinierbar

Beratungstermin vereinbaren

KfW-Programme

Für Bauherren und Käufer bietet die KfW unterschiedliche Förderprogramme, die sich oft auch miteinander kombinieren lassen. Die KfW unterstützt mit den KfW-Darlehen den Erwerb einer Immobilie, vor allem aber das energieeffiziente Bauen und Sanieren sowie den altersgerechten Umbau oder Photovoltaik. Interhyp gibt einen Überblick, welche KfW-Darlehen für Sie in Frage kommen könnten. Je nachdem, welches Vorhaben Sie angehen, stehen verschiedene KfW-Programme beziehungsweise Förderkredite zur Auswahl. Wir haben für die KfW-Darlehen Konditionen zusammengestellt.


KfW-Darlehen

Die KfW ist die staatliche Förderbank. Beim Bau, Kauf oder Umbau einer Immobilie können Sie von den günstigen Krediten und Zuschüssen der KfW profitieren. Wer seine Finanzierung mit einem KfW-Kredit kombiniert, spart oft erhebliche Zinskosten. Einige Banken geben auf KfW-Darlehen sogar noch zusätzliche Zinsrabatte.

Die KfW vergibt Darlehen nicht direkt, sondern über durchleitende Kreditinstitute. Diese Institute arbeiten mit Interhyp zusammen. Das bedeutet: Sie können ein KfW-Darlehen problemlos und ohne Zusatzaufwand bei Interhyp beantragen.

Von unseren Beratern erfahren Sie zum Beispiel die Zinssätze und sonstigen Konditionen für Ihre Baufinanzierung und KfW-Darlehen. Die Berater können beispielsweise darüber Auskunft geben, ob Möglichkeiten der Sondertilgung bei KfW-Darlehen bestehen oder ob eventuelle Bearbeitungsgebühren bei Finanzierungslösungen anfallen könnten. Vor einem Beratungsgespräch zum KfW-Darlehen können Sie auch unsere Rechner nutzen – zum Beispiel um einen Einblick in das derzeitige Zinsniveau zu erhalten.

Neben den KfW-Darlehen für Bau- und Sanierungsmaßnahmen gibt es weitere KfW-Darlehen, zum Beispiel für Existenzgründer oder Studierende. Über diese Kredite können Sie sich direkt bei der KfW informieren.


Weitere bundesweite Fördermittel

Neben dem KfW-Darlehen gibt es weitere Fördergelder vom Staat, etwa vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Zudem steht mit Wohn-Riester eine weitere Förderungsmöglichkeit für Immobilienfinanzierungen zur Verfügung. Die Fördermittel können in bestimmten Fällen Einsparmöglichkeiten bieten und die Baufinanzierung erleichtern.


Regionale Fördermittel

Neben den im ganzen Bundesgebiet zugänglichen Fördermitteln der KfW gibt es noch weitere Fördermittel für Baufinanzierungen, die auf Ebene der Bundesländer und Kommunen vergeben werden.

Zwar handelt es sich hier häufig ebenfalls um zinsgünstige Darlehen, diese Art der Förderung unterscheidet sich allerdings vom KfW-Darlehen im Zinssatz sowie in einigen anderen Punkten. So werden die Mittel oft ausschließlich beim Erwerb von selbst genutztem Wohnraum ausgezahlt. Zusätzlich sind sie in vielen Fällen an eine Einkommensgrenze für den Käufer gebunden – übersteigt das Bruttoeinkommen des Käufers diese Grenze, steht ihm die Förderung nicht offen.

Darüber hinaus sind die verfügbaren Fördergelder abhängig von den Haushaltsmitteln der Länder beziehungsweise der Kommunen: Ist die Haushaltslage schlecht, stehen auch weniger Fördergelder bereit. Sind diese ausgezahlt, haben weitere Antragsteller das Nachsehen.

Beachten Sie auch, dass die Förderung in vielen Fällen direkt über die öffentliche Verwaltung oder beim Anbieter selbst beantragt werden müssen – Ihr Interhyp-Berater kann Sie hier also nur unterstützen, nicht aber die Beantragung für Sie übernehmen.


Infos zum Modernisierungskredit

Suchen Sie weitere Infos zum KfW-Modernisierungskredit, zu Rechnern rund um Ihr KfW-Darlehen und zu weiteren Krediten zur Modernisierung – etwa Konsumentenkrediten oder einer klassischen Baufinanzierung? Dann informieren Sie sich in unserem Überblick zur Modernisierung!


So finden Sie die richtige Finanzierung

Bei der Finanzierung von Bau-, Kauf- oder Modernisierungsvorhaben stehen Ihnen zahlreiche Optionen offen – regulärer Immobilienkredit, Volltilgungsdarlehen, Förderdarlehen oder auch normaler Konsumentenkredit. Um hier die optimale Variante für sich zu finden, ist eine eingehende Beratung durch einen Experten dringend zu empfehlen. Online-Rechner können zwar helfen, sich einen Überblick zu verschaffen, das Know-how und die Erfahrung eines Fachmanns können sie aber nicht ersetzen. Mit Ihrem Interhyp-Berater haben Sie einen unabhängigen Profi in Sachen Immobilienfinanzierung an Ihrer Seite, der sämtliche Angebote für Sie vergleicht und Ihnen so hilft, eine passende Finanzierung zu finden.