KfW Fördermittel

KfW und mehr: Baufinanzierung mit Fördermitteln

  • Günstige Förder-Darlehen vom Staat
  • Einsatz für Immobilienkauf, Bau oder Modernisierung
  • Bei Interhyp mit anderen Darlehen kombinierbar

Beratungstermin vereinbaren

KfW-Programme

Für Bauherren und Käufer bietet die KfW unterschiedliche Förderprogramme, die sich oft auch miteinander kombinieren lassen. Die KfW unterstützt damit den Erwerb einer Immobilie, vor allem aber das energieeffiziente Bauen und Sanieren sowie den altersgerechten Umbau. Interhyp gibt einen Überblick, welche KfW-Darlehen für Sie in Frage kommen könnten. Je nachdem, welches Vorhaben Sie angehen, stehen verschiedene KfW-Programme beziehungsweise Förderkredite zur Auswahl.


KfW-Darlehen

Die KfW ist die staatliche Förderbank. Beim Bau, Kauf oder Umbau einer Immobilie können Sie von den günstigen Krediten und Zuschüssen der KfW profitieren. Wer seine Finanzierung mit einem KfW-Kredit kombiniert, spart oft erhebliche Zinskosten. Einige Banken geben auf KfW-Darlehen sogar noch zusätzliche Zinsrabatte.

Die KfW vergibt Darlehen nicht direkt, sondern über durchleitende Kreditinstitute. Diese Institute arbeiten mit Interhyp zusammen. Das bedeutet: Sie können ein KfW-Darlehen problemlos und ohne Zusatzaufwand bei Interhyp beantragen.


Weitere bundesweite Fördermittel

Neben dem KfW-Darlehen gibt es weitere Fördergelder vom Staat, etwa vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Zudem steht mit Wohn-Riester eine weitere Förderungsmöglichkeit für Immobilienfinanzierungen zur Verfügung. Die Fördermittel können in bestimmten Fällen Einsparmöglichkeiten bieten und die Baufinanzierung erleichtern.