Welcher Kredit?

3 Welcher Kredit?

Wer umbaut, renoviert oder saniert, hat mehrere Möglichkeiten der Finanzierung. Um die für Sie optimale Lösung zu finden, vergleichen unsere Berater die Angebote von über 400 Kreditgebern – und ziehen gegebenenfalls auch öffentliche Fördermittel in Betracht.

Persönliches Angebot

Rechenbeispiel

Gut kalkulieren

Grundsätzlich kommen verschiedene Darlehen für einen Umbau in Frage und diese lassen sich oft auch miteinander kombinieren. Unsere Online-Kreditrechner geben Ihnen schon vor einem Beratungsgespräch bei Interhyp wichtige Anhaltspunkte: Mit dem Haushaltsrechner finden Sie heraus, wie viel Geld Ihnen monatlich für Umbau oder Modernisierung zur Verfügung steht. Und der Budgetrechner zeigt, welche Kreditsumme Sie insgesamt bedienen können. Der Konsumentenkreditrechner zeigt Ihnen Zinssätze und Raten für kleinere Raten- bzw. Konsumentenkredite.

Zum Haushaltsrechner
Zum Budgetrechner
Zum Konsumentenkreditrechner

Beispiel in der Praxis

Eine umfangreiche Modernisierung mit Heizungsaustausch, neuen Fenstern und Dachdämmung kann schon einmal rund 50.000 bis 100.000 Euro kosten. Dann stellt sich für den Eigenheimbesitzer die Frage: Welcher Kredit ist sinnvoll? Für Heizung, Fenster und Dach kann dann zum Beispiel ein KfW-Kredit in Frage kommen, für Bad- und Küchenrenovierung ein Annuitätendarlehen oder ein Konsumentenkredit. Interhyp kann hier gemeinsam mit dem Kunden eine geeignete Lösung für den individuellen Finanzierungsfall finden.

Beratungstermin vereinbaren

Rechenbeispiel
Konsumentenkredit und klassische Baufinanzierung

Klassische Baufinanzierung – ab 35.000 Euro oft sinnvoll

Gerade in Zeiten niedriger Darlehenszinsen ist ein klassisches Annuitätendarlehen bei Umbau- oder Renovierungsmaßnahmen meist die günstigste Variante, oft verbunden mit einem KfW-Kredit. Allerdings muss Ihre Immobilie zum Zeitpunkt der Kreditaufnahme bereits größtenteils abbezahlt sein. Darüber hinaus wird der Kredit über die Eintragung einer Grundschuld in das Grundbuch Ihrer Immobilie besichert, wodurch in der Regel einige hundert Euro Notar- und Grundbuchkosten anfallen.

Gerade bei höheren Umbau- oder Sanierungskosten bietet die klassische Baufinanzierung jedoch den Vorteil, dass die Zusatzkosten durch die günstigeren Finanzierungskonditionen ausgeglichen werden.

Wohnfühlkredite rund ums Haus

Ein gutes Instrument, um Modernisierungen zu realisieren, ist ein zugeteilter Bausparvertrag. Bausparen gibt durch seine Zinsfestschreibung Planungssicherheit und wird von Staat und Arbeitgebern gefördert. Dazu darf ein Bauspardarlehen im Grundbuch nachrangig besichert werden.

Eine weitere günstige Finanzierungsmöglichkeit – gerade bei Investitionen bis zu etwa 35.000 Euro – ist der gewöhnliche Konsumentenkredit. Er bedarf keiner Grundbuchbesicherung und ist im Vergleich zum Baudarlehen einfacher zu beantragen und abzuschließen. Darüber hinaus sind Sie am Ende der Kreditlaufzeit schuldenfrei und können jederzeit Sondertilgungen leisten. Auch Mieter können einen Konsumentenkredit nutzen, hier kann er oft auch bis zu einem Betrag von 50.000 Euro sinnvoll sein.

Zu guter Letzt kommen, vor allem bei energetischer Sanierung und Umbauten zur Barrierefreiheit, Darlehen der KfW-Förderbank in Betracht.

Alternative Finanzierungsmöglichkeiten
Interhyp-Beratungsangebot

Profitieren Sie vom Interhyp-Beratungsangebot

Welche Finanzierungsvariante die richtige für Sie ist? Und welche die günstigste? Wie können Sie staatliche Fördermittel mit anderen Darlehen kombinieren? Interhyp bietet Ihnen deshalb eine höchst individuelle Beratung — und ermöglicht Ihnen darüber hinaus, auf die Angebote zahlreicher Banken, Sparkassen und auch der KfW zuzugreifen.

Persönliche Beratung

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich zur Finanzierung Ihrer Umbau- oder Modernisierungsvorhaben beraten — telefonisch, per E-Mail oder an einem von über 100 Interhyp-Standorten in Deutschland.

Zur Terminvereinbarung

Sie möchten aktuell über die Zinsentwicklung informiert werden? Melden Sie sich an:

  • Interhyp-Zinsradar:
    Aktualisierte Zinsinformationen zu Ihrem Finanzierungsvorhaben
  • Interhyp-Newsletter:
    Bleiben Sie über Marktentwicklungen und Veränderungen bei Modernisierungskrediten auf dem Laufenden