Wann und in welcher Höhe fallen Bereitstellungszinsen an?

Hier finden Sie die Antwort
Die Länge der bereitstellungszinsfreien Zeit ist abhängig von dem jeweiligen Finanzierungspartner und liegt zwischen drei und 24 Monaten. Die Bereitstellungszinsen sind ebenfalls abhängig vom finanzierenden Institut und belaufen sich pro Monat ab der Darlehenszusage in der Regel auf 0,25 Prozent der nicht ausbezahlten Nettodarlehenssumme.

Persönliche Beratung

Standorte