Was ist im Rahmen der Immobilienfinanzierung möglich?

Hier finden Sie die Antwort

Die Möglichkeiten bei der Immobilienfinanzierung sind äußerst vielfältig – und damit zugleich auch recht unübersichtlich. Angesichts zahlloser Angebote können Sie natürlich versuchen, selbst die passende Immobilienfinanzierung zu finden, allerdings laufen Sie hier Gefahr, bessere Angebote zu übersehen oder wichtige Vertragsdetails nicht günstig auszugestalten.

Mit Interhyp als Partner wird die Auswahl allerdings wesentlich einfacher. Wir sind der führende Vermittler für die private Immobilienfinanzierung und haben Zugriff auf die Angebote von circa 400 Kreditgebern wie beispielsweise Banken und Versicherungen. Auf diese Weise können wir nicht nur alle erdenklichen Varianten der Immobilienfinanzierung abdecken, wir helfen Ihnen auch, das individuell für Sie passende Angebot zu finden.

Bereits beim klassischen Annuitätendarlehen mit fester monatlicher Rate stehen Ihnen mit Optionen für einen Tilgungssatzwechsel, einen Tilgungsaussatz und Sondertilgungen sowie einer Zinsbindungsfrist von fünf bis dreißig Jahren zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten offen. Zudem gibt es noch andere Kreditvarianten, wie beispielsweise das Volltilgerdarlehen, bei dem ein Tilgungszeitraum festgelegt wird, innerhalb dessen das Darlehen vollständig getilgt wird, sowie das Immobiliendarlehen mit variablem Zinssatz, bei dem der Zinssatz in der Regel alle drei oder sechs Monate angepasst wird.

Selbstverständlich prüfen die Berater der Interhyp auch die Fördermöglichkeiten. Hier kommen insbesondere die Förderprogramme der KfW in Betracht, bei denen vor allem der Erwerb von energieeffizientem Wohneigentum mit günstigen Krediten gefördert wird.

Da Immobiliendarlehen im Normalfall nicht bis zum Ende der ersten Zinsbindungsphase zurückgezahlt sind, unterstützen Sie die Berater von Interhyp auch in Sachen Anschlussfinanzierung. Mit einem Bausparvertrag kann das übrigens schon zu Beginn des Darlehens erfolgen, denn so kann dieser bei der Anschlussfinanzierung als Sicherheit genutzt werden, sodass der Zinssatz niedriger ausfällt. Mit einem Forward-Darlehen können Sie sich bei einem aktuell niedrigen Zinssatz auch bereits während der ersten Zinsbindungsphase im Voraus günstige Zinsen für die Anschlussfinanzierung sichern.

Bei der Immobilienfinanzierung muss es nicht immer nur um den Bau oder Kauf einer Immobilie gehen – eventuell wollen Sie nur einen Anbau vornehmen oder Ihre Immobilie modernisieren. Selbstverständlich können Ihnen die Berater von Interhyp auch hier weiterhelfen, etwa in Bezug auf öffentliche Fördermittel. Zudem zeigen Ihnen unsere Berater mögliche Alternativen zur Immobilienfinanzierung auf. Bei kleineren Arbeiten an der Immobilie kann es nämlich beispielsweise sinnvoller sein, einen regulären Ratenkredit statt eines Immobiliendarlehens aufzunehmen.

Nutzen Sie die gesamten Möglichkeiten bei der Immobilienfinanzierung aus – mit einem starken Partner wie Interhyp an Ihrer Seite.

Persönliche Beratung

Standorte