Wie funktioniert ein KfW-Darlehen?

Hier finden Sie die Antwort

Möchten Sie ein Vorhaben durch einen günstigen Kredit der KfW fördern lassen, haben Sie es in aller Regel sehr einfach, denn vielfach stellt das Darlehen der KfW nur einen Teil der gesamten Kreditsumme dar, die für die Finanzierung benötigt wird. Das gilt insbesondere bei der Bau- und Immobilienfinanzierung, aber auch bei energetischen Sanierungsmaßnahmen. Der Vorteil hier ist, dass Ihre Kreditgeber bereits eine Prüfung Ihrer Bonität vorgenommen hat, auf die dann die Prüfung durch die KfW aufbauen kann. Bei der Vergabe von Darlehen schaut die KfW nämlich nicht nur darauf, dass Sie die Voraussetzungen für die Förderung erfüllen, sondern achtet auch auf eine ausreichende Bonität ihrer Kunden.

Sie können die erforderlichen Unterlagen für das KFW Darlehen also bereits mit Ihrem Berater, etwa einem Experten von Interhyp, durchgehen, bevor dieser sie an die KfW weiterleitet. Dort werden die Unterlagen geprüft, was dank der Hilfe Ihres Beraters meist sehr zügig erledigt ist, dann erhalten Sie über Ihren Berater die verbindliche Finanzierungszusage. Auch die weitere Abwicklung des Darlehens, wie zum Beispiel die Auszahlung der Darlehenssumme und die Rückzahlung der monatlichen Raten, läuft über das ausgewählte Kreditinstitut – als Endkunde haben Sie also direkt nichts mit der KfW zu tun. Dies hat sich in der Praxis gut bewährt, denn es vereinfacht die Kreditvergabe für den Kunden, der nur einen Ansprechpartner hat, der sich um alles kümmert. Aber auch die KfW profitiert, da die Berater der Kunden die Anträge in aller Regel so gut vorbereiten, dass sie sich schnell bearbeiten lassen. Zudem kennen die Berater die Kunden meist besser und können daher auch besser einschätzen, inwieweit bestimmte Kreditvorstellungen realistisch sind oder nicht.

Übrigens: Dies gilt auch dann, wenn Sie ausschließlich einen Kredit bei der KfW beantragen wollen. Wenden Sie sich also auch in diesem Fall an Ihren Finanzberater. Er wird mit Ihnen den Antrag für die KfW-Förderung vorbereiten und, wenn alles richtig läuft, auch die Finanzierungszusage geben.

Wenn Sie sich in Sachen KfW-Förderung für die Experten von Interhyp entscheiden, können Sie von guter Beratung profitieren. Wir haben jahrelange Erfahrung in diesem Bereich und können Ihnen schnell und zuverlässig aufzeigen, welche Förderprogramme für Sie infrage kommen und wie Sie sie richtig beantragen.

Zurück zu allen FAQs

FAQ