Newsletter

BAUGELD-NEWS ANSCHLUSSFINANZIERUNG VOM 22. JANUAR 2016

Anschlussfinanzierung für Sie

Ihre aktuellen Informationen zur Anschlussfinanzierung

  • Start 2016: Gute Vorsätze für Ihr Zuhause
  • EZB & Fed: Günstige Zinsen im Spannungsfeld
  • Forward-Darlehen: Checken Sie Ihre Chancen!

Angebot anfordern

START 2016: GUTE VORSÄTZE FÜR IHR ZUHAUSE

Gute Vorsätze umsetzen ohne großen Aufwand? Das klingt gut - und ist bei der Anschlussfinanzierung tatsächlich möglich. Durch eine gute Planung lassen sich über die Laufzeit des Kredits oft mehrere Tausend Euro sparen. Profitieren Sie jetzt!

Haben Sie zwischen den Jahren 2006 und 2009 ein Haus oder eine Wohnung gekauft und für Ihr Darlehen eine Zinsbindung von mindestens 10 Jahren vereinbart? Weil die Zinsen damals zwischen rund 4 und 6 Prozent gelegen haben, können Sie dann als Darlehensnehmer durch eine frühzeitige Planung viel Geld sparen. Wer etwa 2006 zu Zinssätzen um 4 bis 5 Prozent finanziert hat, kann in den kommenden Wochen und Monaten für die verbleibende Restschuld ein normales Anschlussdarlehen aufnehmen - oft zu Konditionen von deutlich unter 2 Prozent. Einen Blick in ihre Unterlagen werfen sollten ebenso Käufer aus den Jahren 2007, 2008 und 2009. Denn auch sie können ihre Anschlussfinanzierung bereits in 2016 regeln, indem sie sich günstige Zinssätze mit Forward-Darlehen für den Zeitpunkt des Auslaufens ihrer Zinsbindung festschreiben.

Tipp: Zudem bieten sich Eigenheimbesitzern weitere Sparpotenziale. So erlauben viele Kreditverträge kostenlose Sondertilgungen oder einen Tilgungssatzwechsel. Da auf Spargeld derzeit nur geringe Zinserträge erhältlich sind, ist es laut Interhyp in vielen Fällen sinnvoll, verfügbares Geld für die Tilgung bestehender Kredite zu nutzen.

Werden Sie rechtzeitig selbst aktiv! Ein Marktcheck lohnt in vielen Fällen. Die Baufinanzierungsexperten von Interhyp beraten Sie gerne umfassend.

Beratungstermin vereinbaren

Lassen Sie sich von weiteren Vorsätzen rund um die Immobilie inspirieren:

Fünf gute Vorsätze für Ihre Immobilie

EZB & Fed: GÜNSTIGE ZINSEN IM SPANNUNGSFELD

Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins gestern auf niedrigem Niveau belassen, die amerikanische Notenbank Fed hatte im Dezember die Zinswende eingeläutet. In diesem Spannungsfeld profitieren Eigenheimbesitzer derzeit von sehr günstigen Zinsen.

Die Unsicherheiten an den Märkten und die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) haben Darlehensnehmern in den ersten Wochen des neuen Jahres sehr günstige Finanzierungsbedingungen beschert. Nach der gestrigen Entscheidung der EZB, die Leitzinsen weiterhin niedrig zu belassen, wird sich daran kurzfristig nicht viel ändern. Zinsexperten erwarten in den nächsten Wochen weiterhin günstige Zinsen. Die Konditionen für zehnjährige Darlehen liegen mehrheitlich bei rund 1,6 Prozent pro Jahr, bei Bestanbietern sogar unter 1,4 Prozent. Im Dezember hatte die EZB ein neues Lockerungspaket angekündigt, um die Inflation und die Konjunktur anzukurbeln. Während die amerikanische Notenbank Fed die Zinswende eingeläutet hat, stellen der niedrige Ölpreis und die wirtschaftlichen Probleme in China die europäische Notenbank vor weitere Herausforderungen. In diesem Spannungsfeld halten die Interhyp-Zinsexperten im Jahresverlauf auch wieder moderat steigende Zinsen für möglich.

Tipp: Stellen Sie bei der Anschlussfinanzierung die Weichen für Ihre Schuldenfreiheit. Investieren Sie die Zinsersparnis gegenüber dem bestehenden Kredit am besten direkt in die Tilgung. Bei gleichbleibender Monatsrate sind Sie dann viel schneller schuldenfrei.

Sie möchten Ihren individuellen Zinssatz für Ihre Anschlussfinanzierung ermitteln? Dann nutzen Sie zur ersten Orientierung unseren Zins-Check.

Gerne beraten die Baufinanzierungsspezialisten Sie zu Ihren Möglichkeiten, an 91 Standorten in ganz Deutschland.

Standorte

FORWARD-DARLEHEN: CHECKEN SIE IHRE CHANCEN

Sie stecken noch mitten in Ihrer Zinsbindung und ein Anschlusskredit steht erst in den nächsten Jahren an? Für alle, die ihren Darlehensvertrag beispielsweise vor sieben, acht oder neun Jahren abgeschlossen haben, kann sich ein Check der Sparchancen mit einem Forward-Darlehen lohnen. Informieren Sie sich und rechnen Sie selbst.

Gerade in Niedrigzinsphasen bietet sich bei der Anschlussfinanzierung der Abschluss eines Forward-Darlehens an. Bei einem Forward-Darlehen können Sie bis zu 66 Monate im Voraus die Konditionen für die Anschlussfinanzierung festschreiben. Erfahren Sie hier mehr zu Ihrem Forward-Kredit!

Informieren Sie sich ausführlich über alle Chancen zu Forward-Darlehen:

Forward-Darlehen


Redaktion: Britta Barlage

Interhyp AG, 22.01.2016

Bester Baufinanzierer (Euro 8/2015)

Interhyp wurde bereits zum zehnten Mal in Folge vom Wirtschaftsmagazin Euro als "Bester Baufinanzierer" ausgezeichnet.