Newsletter

BAUGELD-NEWS ANSCHLUSSFINANZIERUNG VOM 19. SEPTEMBER 2014

Anschlussfinanzierung für Sie

Ihre aktuellen Informationen zur Anschlussfinanzierung

  • Niedrigzinsniveau: Anschlussfinanzierer profitieren doppelt
  • Sondertilgung: Lohnenswerte Geldanlage
  • Günstige Ratenkredite: Umschulden kann sich lohnen

Angebot anfordern

NIEDRIGZINSNIVEAU: ANSCHLUSSFINANZIERER PROFITIEREN DOPPELT

Aufgepasst! Vom momentan niedrigen Zinsniveau können Sie für Ihren Anschlusskredit besonders profitieren: Wenn Sie schon viel getilgt haben und der Objektwert gestiegen ist, werden die Zinsen oft noch günstiger.

Wer eine Anschlussfinanzierung braucht, profitiert von einem historisch niedrigen Zinsniveau, das etwa um die Hälfte niedriger ist als vor rund 10 Jahren. Das allein ist schon ein glücklicher Umstand. Dazu kommt: Auch das Verhältnis von Darlehenssumme und Objektwert wirkt sich auf den Zinssatz aus. Und dieser so genannte Beleihungsauslauf ist bei der Anschlussfinanzierung in aller Regel niedriger als zuvor. Das kann den Zinssatz weiter drücken!

Tipp: Sie wollen wissen, wie sich in Ihrem Fall die schon geleistete Tilgung und der Objektwert auf die Anschlussfinanzierung auswirken?

Gerne beraten Sie die Baufinanzierungsexperten von Interhyp zu den Möglichkeiten in Ihrem Fall.

Beratungstermin vereinbaren

SONDERTILGUNG: LOHNENSWERTE GELDANLAGE

Haben Sie in diesem Jahr schon eine Sondertilgung geleistet? Falls nicht, sollten Sie in Ihrem Vertrag zum Hauskredit nachschauen, wie viel Sie außerplanmäßig tilgen können. Denn: Bei niedrigen Sparzinsen sind Sondertilgungen oft lohnenswert.

Sondertilgungen sind in der Regel auf einen bestimmten Anteil an der gesamten Kreditsumme oder einen bestimmten Betrag pro Jahr beschränkt. In vielen Fällen bezieht sich diese Sondertilgungsoption auf das Kalenderjahr.

Nicht selten zahlen Haus- und Wohnungsbesitzer für einen Kredit, den sie zum Beispiel vor acht Jahren abgeschlossen haben, Zinsen von rund vier bis fünf Prozent pro Jahr. Fürs Tages- oder Festgeld gibt es zurzeit aber oft nur Guthabenzinsen von ein bis zwei Prozent. Das bedeutet, dass eine Sondertilgung gewissermaßen eine lohnenswerte Geldanlage ist.

Weiterer Pluspunkt: Sie werden durch die Sondertilgung schneller schuldenfrei!

Also: Wer Geld übrig hat, sollte überlegen, ob er es heute eher zur Tilgung von hoch verzinsten Darlehen nutzt, anstatt es als Spargeld zu niedrigeren Zinsen anzulegen.

Tipp: Mit unserem Tilgungsrechner können Sie sehen, wie sich eine Sondertilgung auf die Darlehensrückzahlung auswirkt.

Zum Tilgungsrechner

GÜNSTIGE KLEINKREDITE: UMSCHULDEN KANN SICH LOHNEN

Wollen Sie einen kleineren Kredit aufnehmen oder Ratenkredite umschulden? Dann können Sie vom Zinsumfeld profitieren, zum Beispiel mit einem günstigen Konsumentenkredit. Rechnen Sie selbst, wie hoch die Raten wären.

Wer teure Ratenkredite umschuldet und mehrere kleinere Kredite in einem Konsumentenkredit bündelt, kann oft Geld sparen. Ein weiterer möglicher Vorteil ist eine bessere Übersicht. Mieter und Eigenheimbesitzer können derzeit Kredite von 5.000 bis 50.000 Euro zur freien Verwendung zu sehr günstigen Konditionen erhalten.

Vorteile von Konsumentenkrediten: Den Kredit können Sie unbürokratisch beantragen, ein Grundbucheintrag ist nicht nötig. Eine kostenlose Sondertilgung ist jederzeit möglich.

Tipp: Interhyp vergleicht die Angebote einer Reihe von Kreditinstituten und bietet günstige Lösungen. Wie günstig die Konditionen für die Konsumentenkredite derzeit sind, zeigt einfach und übersichtlich unser Kreditrechner.

Zum Kreditrechner


Redaktion: Britta Barlage

Interhyp AG, 19.09.2014.