Newsletter

BAUGELD-NEWS ERSTFINANZIERUNG VOM 20. FEBRUAR 2015

Ihre Erstfinanzierung

Ihre aktuellen Informationen zur Immobilienfinanzierung

  • Top-Zinsen: Drei Tipps im Allzeittief
  • Neues Video: Baufinanzierung bei Interhyp
  • Umfrage Bau: Gut planen spart Zeit und Geld

Angebot anfordern

TOP-ZINSEN: DREI TIPPS IM ALLZEITTIEF

Die Zinsen für Baugeld sind niedrig wie nie, zehnjährige Darlehen für Zinsen von rund 1,20 Prozent im Jahr sind möglich. Auch KfW-Förderkredite gibt's jetzt oft für nur 0,75 Prozent. Was heißt das für Sie? Interhyp hat drei wichtige Tipps fürs Zinstief zusammengestellt.

TIPP 1: Vergleichen lohnt sich!

Auch wenn das Zinsniveau extrem niedrig ist, lohnt ein Vergleich der Angebote am Markt nach wie vor. Denn Unterschiede von 0,5 Prozentpunkten sind durchaus möglich. Das kann über die Jahre mehrere Tausend Euro ausmachen. Die Baufinanzierungsexperten von Interhyp suchen für Sie aus den Angeboten von weit mehr als 300 Banken die passende Lösung.

Beratung in ganz Deutschland

TIPP 2: Zinsen tief, Tilgung hoch!

Wenn die Zinsen niedrig sind, dauert es bei gleichem Tilgungssatz länger, das Darlehen zurückzuzahlen. Deshalb ganz wichtig: Nutzen Sie den Zinsvorteil für Ihre Schuldenfreiheit.

Mehr Infos

TIPP 3: Fördermittel noch günstiger!

Bei Bau oder Kauf von energieeffizienten Gebäuden sind über die KfW-Programme jetzt extrem günstige Konditionen ab 0,75 Prozent Zinsen pro Jahr möglich, zum Teil gibt es zusätzlich noch Tilgungszuschüsse. So günstig waren die Förderkonditionen nie zuvor. Informieren Sie sich auf unserer Website.

KfW-Programme im Überblick

UMFRAGE BAU: GUT PLANEN SPART ZEIT UND GELD

Baukosten und Bauzeit werden oft überschritten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage von Interhyp unter 590 Bauherren. Was sind die Gründe für Mehrkosten und Bauverzögerungen? Und was kann man tun, damit der Bau möglichst nach Plan läuft?

Insgesamt berichteten 72 Prozent der Befragten, dass die Kosten ihres Bauvorhabens am Ende höher ausfielen als zunächst gedacht. Allerdings bewegten sich die Mehrkosten meist bei bis zu 10 Prozent (41 Prozent aller Fälle) beziehungsweise zwischen 10 und 30 Prozent (27 Prozent aller Fälle). Nur sehr selten lagen die Baukosten noch höher, wie die Grafik zeigt.

Alle Ergebnisse in einer Grafik

Damit angehende Bauherren Zeit- und Kostenfallen vermeiden, hat Interhyp für Sie einige Tipps zusammengestellt. So sollten Sie einen Puffer bei der Finanzierung einplanen, denn oft lässt sich der nicht genutzte Teil eines Darlehens wieder stornieren. Eine Nachfinanzierung kann dagegen unter Umständen teuer werden. Alle Kosten sollten eingeplant werden, zum Beispiel auch für den Hausanschluss und die Außenanlagen. Sinnvoll können Darlehensangebote sein, die eine möglichst lange bereitstellungszinsfreie Zeit beinhalten. Das vermeidet Kosten bei Bauverzögerungen. Die Interhyp-Berater kennen die besten Angebote für die Finanzierung von Bauvorhaben. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

Alle Tipps und Infos

NEUES VIDEO: BAUFINANZIERUNG BEI INTERHYP

Sie möchten eine Immobilie bauen oder kaufen und brauchen dafür eine Finanzierung? Unser neues Video zeigt Ihnen, wie die Baufinanzierung bei Interhyp funktioniert. Der Weg zur optimalen Finanzierung ist mit uns ganz einfach. Viel Spaß beim Anschauen!

Die Baufinanzierungsexperten von Interhyp analysieren zunächst Ihre Bedürfnisse, Pläne und Wünsche sowie die finanziellen Rahmenbedingungen. Basierend auf dieser Analyse suchen die Interhyp-Spezialisten aus mehr als 300 Banken, Sparkassen und Versicherungen eine Lösung, die Ihren Bedürfnissen optimal entspricht. Das Video zeigt anschaulich, wie die Baufinanzierung bei Interhyp genau funktioniert:

Video und Infos

Oder fordern Sie gleich ein kostenloses, unverbindliches Angebot an.


Redaktion: Britta Barlage

Interhyp AG, 20.02.2015