Newsletter

BAUGELD-NEWS ERSTFINANZIERUNG VOM 22. JANUAR 2016

Ihre Erstfinanzierung

Ihre aktuellen Informationen zur Immobilienfinanzierung

  • EZB & Fed: Günstige Zinsen im Spannungsfeld
  • Studie: Kaufen statt Mieten als großer Wunsch
  • 2016: Gute Vorsätze für Ihr Zuhause

Angebot anfordern

EZB & Fed: GÜNSTIGE ZINSEN IM SPANNUNGSFELD

Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins gestern auf niedrigem Niveau belassen, die amerikanische Notenbank Fed hatte im Dezember die Zinswende eingeläutet. In diesem Spannungsfeld profitieren Immobilienkäufer und Bauherren derzeit von sehr günstigen Zinsen.

Die Unsicherheiten an den Märkten und die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) haben Immobilienkäufern in den ersten Wochen des neuen Jahres sehr günstige Finanzierungsbedingungen beschert. Nach der gestrigen Entscheidung der EZB, die Leitzinsen weiterhin niedrig zu belassen, wird sich daran kurzfristig nicht viel ändern. Zinsexperten erwarten in den nächsten Wochen weiterhin günstige Zinsen. Die Konditionen für zehnjährige Darlehen liegen mehrheitlich bei rund 1,6 Prozent pro Jahr, bei Bestanbietern sogar unter 1,4 Prozent.

Im Dezember hatte die EZB ein neues Lockerungspaket angekündigt, um die Inflation und die Konjunktur anzukurbeln. Während die amerikanische Notenbank Fed die Zinswende eingeläutet hat, stellen der niedrige Ölpreis und die wirtschaftlichen Probleme in China die europäische Notenbank vor weitere Herausforderungen. In diesem Spannungsfeld rechnen die Interhyp-Zinsexperten im Jahresverlauf auch wieder mit moderat steigenden Zinsen.

Auch längere Zinsbindungen sind derzeit günstig: 15-jährige Darlehen sind momentan um rund 2,1 Prozent erhältlich, 20-jährige Darlehen um rund 2,4 Prozent. Bei Bestanbietern sind auch noch günstigere Zinssätze zu erreichen.

Tipp: Wählen Sie im Zinstief eine möglichst hohe Tilgung von drei Prozent und mehr, um die Konditionsersparnis bestmöglich in den Schuldenabbau zu investieren. Wenn Sie die Finanzierung der eigenen Immobilie planen, nutzen Sie zur ersten Orientierung unseren Zins-Check.

Gerne beraten die Baufinanzierungsspezialisten Sie umfassend zu Ihren Möglichkeiten, von den günstigen Zinsen noch in diesem Jahr zu profitieren.

Beratungstermin vereinbaren

STUDIE: KAUFEN STATT MIETEN ALS GROSSER WUNSCH

Drei Viertel aller Mieter (74 Prozent) wünschen sich ein Leben in den eigenen vier Wänden, zeigt die Interhyp-Wohntraumstudie. Und sogar 79 Prozent aller Deutschen glauben, dass sich ihr Wohntraum am ehesten in einem Eigenheim erfüllen lässt. Lesen Sie mehr zu diesem Glücksfaktor!

Für fast 80 Prozent der Deutschen ist das Wohnideal eher das Eigenheim als ein Mietobjekt. Das ergibt die bevölkerungsrepräsentative Wohntraumstudie, für die Interhyp 2.100 Bundesbürger befragt hat. Wichtigste Gründe für den Wunsch nach einem Eigenheim sind vor allem mietfreies Wohnen und die Unabhängigkeit von einem Vermieter. Auf Platz drei folgen größere Gestaltungsspielräume, die in der eigenen Immobilie genutzt werden können. Je 60 Prozent sehen in einer eigenen Immobilie eine sichere Wertanlage und eine Absicherung fürs Alter.

Bisher bleibt das Immobilienglück jedoch oft Wunsch statt Wirklichkeit. Für jeden zweiten Deutschen ist ein eigenes Haus oder die eigene Wohnung nur ein Traum. Nur 13 Prozent haben schon Pläne zur Umsetzung gemacht, acht Prozent suchen aktuell gerade nach einem geeigneten Objekt. Drei Prozent sind fündig geworden und stehen schon kurz vor dem Umzug. 22 Prozent müssen gar nicht mehr träumen: Sie wohnen schon in ihrem Wunschobjekt.

Wohntraum-Erfüllung

Wollen Sie auch Kaufen statt Mieten? Rechnen Sie nach, ob es sich für Sie lohnt!

Kauf-/Miet-Rechner

Suchen auch Sie nach Ihrer Wunschimmobilie? Wir beraten Sie gerne frühzeitig, an 91 Standorten bundesweit.

Standorte

2016: GUTE VORSÄTZE FÜR IHRE IMMOBILIE

Gute Vorsätze umsetzen ohne großen Aufwand? Das klingt gut - und ist bei Immobilienkrediten tatsächlich möglich. Durch eine gute Planung lassen sich über die Laufzeit des Kredits oft mehrere Tausend Euro sparen. Profitieren Sie für Bau- oder Kaufvorhaben!

Der Kauf von Wohneigentum bleibt auch für 2016 ein guter Vorsatz, da die Zinsen für Immobilienkredite sich auf niedrigem Niveau bewegen. In der Vergangenheit lagen die Konditionen teilweise mehr als doppelt so hoch, sodass sich auch bei einem moderaten Anstieg im Verlauf des kommenden Jahres weiterhin viele Menschen ein Eigenheim leisten können. Das führt zu einer anhaltend hohen Nachfrage, vor allem in Ballungszentren. Um beim Immobilienkauf am hart umkämpften Markt schnellstmöglich zum Zuge zu kommen, ist die VorausBeratung von Interhyp empfehlenswert. Damit können Interessenten selbst ohne konkretes Objekt ihre Finanzierungsmöglichkeiten klären. Ist die Finanzierungsstruktur geklärt, bekommen Sie unter Umständen leichter den Zuschlag.

Zur VorausBeratung

Zudem ist ein umfangreicher Marktvergleich sinnvoll, da sich die Angebote der Banken durchaus um einige Zehntel Prozentpunkte unterscheiden können. Das kann über die Laufzeit des Kredits einige Tausend Euro ausmachen!

Tipp: Profitieren Sie dabei vom Marktvergleich von Interhyp. Wir haben Zugriff auf die Angebote von mehr als 400 Banken. Ersparnis bringen auch Fördermittel. Lesen Sie noch mehr über die guten Vorsätze für Ihr Zuhause:

Fünf gute Vorsätze für Ihre Immobilie


Redaktion: Britta Barlage

Interhyp AG, 22.01.2016

Bester Baufinanzierer (Euro 8/2015)

Interhyp wurde bereits zum zehnten Mal in Folge vom Wirtschaftsmagazin Euro als "Bester Baufinanzierer" ausgezeichnet.