Newsletter

BAUGELD-NEWS ERSTFINANZIERUNG VOM 17. JUNI 2016

Ihre Erstfinanzierung

Ihre aktuellen Informationen zur Immobilienfinanzierung

  • Jubelzinsen: Wieder auf Rekordtief!
  • Zins-Award für Interhyp
  • Immobilienbarometer: Steigende Zuversicht

Angebot anfordern

JUBELZINSEN: WIEDER AUF REKORDTIEF!

Baufinanzierungskunden haben schon jetzt - unabhängig vom Ausgang der Fußball-Europameisterschaft - Grund zum Jubeln: Die Zinsen für Hypothekenkredite liegen wieder auf dem Niveau ihres Allzeittiefs! Und die Zeichen stehen zumindest kurzfristig weiter "günstig".

Immobilienkäufer und Bauherren haben Grund zur Freude. Die Zinsen für Hypothekenkredite liegen wieder auf Rekordtief. Überzeugen Sie sich selbst - mithilfe der Zins-Charts von Interhyp.

Zins-Charts

In dieser Woche machte schon die extrem niedrige Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe Schlagzeilen, sie ist erstmals unter null Prozent gefallen. Das bedeutet, dass die Nachfrage nach sicheren Bundesanleihen derzeit sehr hoch ist - Anleger nehmen für die Sicherheit sogar negative Renditen in Kauf. Auch die Europäische Zentralbank hält den Leitzins weiter auf Null - und die amerikanische Notenbank Fed hat auch jetzt auf ihrer aktuellen Sitzung wieder auf eine Zinserhöhung verzichtet.

Für Sparer ist das kein Grund zur Freude. Immobilienkäufer und Bauherren dagegen können das Zinsumfeld für ihr Wohneigentum nutzen. Da Banken sich jetzt günstig refinanzieren können, bieten sie derzeit auch sehr niedrige Zinsen für Immobilienkredite.

Aktuelle Pressemitteilung zur Zinsentwicklung

Tipp: Nutzen Sie das Niedrigzinsumfeld für Ihr Vorhaben! Wenn Sie von den niedrigen Baufinanzierungskonditionen profitieren wollen, sollten Sie sich jetzt beraten lassen!

Beratungstermin vereinbaren

ZINS-AWARD FÜR INTERHYP

Top-Ergebnis beim Zins-Award: Interhyp wurde als einziger Finanzdienstleister im Bereich Baufinanzierung in gleich fünf Kategorien ausgezeichnet. Der Nachrichtensender n-tv, die FMH-Finanzberatung und das Deutsche Institut für Service-Qualität ehren mit dem Preis die Besten der Finanzbranche.

Welche Baufinanzierung ist günstig? Wer hilft mir bei der Finanzierung von Bau oder Kauf meines Eigenheims? Wo bekomme ich als Eigenheimbesitzer niedrige Zinsen für Forward-Darlehen? Diesen Fragen ist das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) gemeinsam mit der FMH-Finanzberatung und dem Nachrichtensender n-tv nachgegangen - und hat Top-Unternehmen der Branche ausgezeichnet. Das DISQ überprüft in erster Linie den Service der Finanzdienstleister. Für den Zins-Award 2016 führte n-tv die Kompetenzen zusammen: Die FMH-Finanzberatung lieferte valide Daten über die Konditionen, das DISQ analysierte den Service der Anbieter.

Im Bereich Baufinanzierung haben insgesamt sieben Unternehmen eine Auszeichnung erhalten. Als einziger Anbieter wurde Interhyp in fünf Kategorien ausgezeichnet, für verschiedene Forward-Darlehen und Baugeld-Angebote. Interhyp überzeugte zum Beispiel in den Produktkategorien: "Bester Vermittler Baugeld (80% Beleihung / 10 und 15 Jahre fest)", "Bester Vermittler Baugeld (90 % Beleihung / 20 Jahre fest / Volltilgung)" sowie in drei Kategorien für Forward-Darlehen.

Aktuelle Pressemitteilung zum Zins-Award

Tipp: Testen Sie uns doch auch und lassen Sie sich beraten. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot zu Ihrem speziellen Fall.

Angebot anfordern

IMMOBILIENBAROMETER: STEIGENDE ZUVERSICHT

Das aktuelle Immobilienbarometer von Interhyp und Immobilienscout24 zeigt: Immobilieninteressenten glauben an die Wertentwicklung ihres Hauses oder ihrer Wohnung. Vertrauen und Zuversicht haben zugenommen. Sind auch Sie so zuversichtlich?

Mehr als die Hälfte aller Befragten (55 Prozent) glauben, dass der Wert der Immobilie mindestens die Inflation ausgleicht oder wächst. Das zeigt die aktuelle Umfrage "Immobilienbarometer" von Interhyp und ImmobilienScout24, für die fast 3.000 Kaufinteressenten befragt wurden.

Die Angst vor einem Wertverlust im Vergleich zum Vorjahr ist kleiner geworden: Insgesamt geht nur noch jeder Vierzehnte (7 Prozent) von einem Minusgeschäft aus. Vor allem die 18- bis 29-Jährigen sind da optimistischer. Glaubte 2015 noch jeder sechste Immobilieninteressent (17 Prozent), bei einem Immobilienkauf einen Wertverlust hinnehmen zu müssen, sind es aktuell nur fünf Prozent der Befragten. Parallel dazu erwarten 61 Prozent der jüngeren Interessenten, dass die derzeitige Wertentwicklung die Inflation ausgleicht.

Die fünf Haupterwartungen bei der Wertentwicklung der Immobilie:

1. Wertzuwachs, der die Inflation ausgleicht: 43 Prozent

2. Entwicklung interessiert nicht: 20 Prozent

3. Entwicklung kann nicht eingeschätzt werden: 16 Prozent

4. Wertsteigerung: 12 Prozent

5. Wertverlust: 7 Prozent

Mehr Infos zum aktuellen Immobilienbarometer


Tipp: Sie wollen über aktuelle Studien und Neuigkeiten immer informiert sein? Dann schauen Sie doch in unsere News - dort erfahren Sie mehr über das, was auf dem Immobilien- und Baufinanzierungsmarkt passiert.

Zum Beispiel:

Haus bauen: Rechtsreform soll Bauherren stärken

Wer ein Haus bauen will, wünscht sich Rechtssicherheit und Transparenz. Mit einer Reform der gesetzlichen Regelungen zu Bauverträgen will die große Koalition eine bessere Basis dafür schaffen. Die Bauwirtschaft sieht jedoch noch Nachbesserungsbedarf...

Immobilienpreise: Trotz Steigerungen erschwinglicher

Die Immobiliepreise sind zwar stark gestiegen, dennoch sind Wohnungen und Häuser in Deutschland erschwinglich wie nie, berichtet der Immobilienverband Deutschland IVD...

Immobilien: Länder gehen Grundsteuerreform an

Die Ermittlung der Grundsteuer basiert auf Immobilienbewertungen, die mehr als 50 Jahre alt sind. Mit einem aufwändigen Reformprojekt wollen die Bundesländer nun die Grundsteuer für Immobilien modernisieren...


Redaktion: Britta Barlage

Interhyp AG, 17.06.2016

Bester Baufinanzierer (Euro 8/2015)

Interhyp wurde bereits zum zehnten Mal in Folge vom Wirtschaftsmagazin Euro als "Bester Baufinanzierer" ausgezeichnet.

Servicepreis 2016

Im Vergleich: 43 Unternehmen; Preisträger TOP 3