Newsletter

BAUGELD-NEWS ERSTFINANZIERUNG VOM 19. SEPTEMBER 2014

Ihre Erstfinanzierung

Ihre aktuellen Informationen zur Immobilienfinanzierung

  • Zinsen auf Niedrigniveau: Jetzt ins Traumhaus!
  • Infografik für Sie: Was bestimmt den Bauzins?
  • ABC der Baufinanzierung: Kostenlose Seminare

Angebot anfordern

ZINSEN AUF NIEDRIGNIVEAU: JETZT INS TRAUMHAUS!

Schon vor der jüngsten EZB-Leitzinssenkung waren die Baugeldzinsen weiter gesunken, sie liegen derzeit noch immer auf historisch günstigem Niveau von unter zwei Prozent für zehnjährige Darlehen. Und: Die KfW hat wieder die Zinsen gesenkt.

Nicht nur klassische Darlehen, sondern auch Fördermittel sind derzeit besonders günstig. So hat die KfW Anfang September die Konditionen in den Programmen Wohneigentum, Energieeffizient Bauen, Altersgerecht Umbauen sowie beim Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit um bis zu 0,30 Prozentpunkte gesenkt.

Die günstigen Zinsen führen dazu, dass viele sich jetzt den Traum vom Eigenheim erfüllen wollen. Sie auch? Dann schieben Sie ein geplantes Vorhaben besser nicht auf die lange Bank. Denn die Zinsen müssen in Zukunft nicht so günstig bleiben: Die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich die Baugeldzinsen auch bei niedrigem Leitzzinsniveau nach oben bewegen können. Schließlich sind sie von der Entwicklung auf dem Kapitalmarkt abhängig.

Tipps:

Lassen Sie sich jetzt beraten! Das geht übrigens auch schon, wenn Sie noch kein konkretes Objekt haben. Und zwar mit der VorausBeratung von Interhyp.

Zur VorausBeratung

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Förderprogramme:

KfW-Programme im Überblick

INFOGRAFIK FÜR SIE: WAS BESTIMMT DEN BAUZINS?

Natürlich ist der Marktzins wichtig - aber nicht nur. Auch die individuellen Konstellationen bestimmen, wie Ihr Zins letztendlich ausfällt. Die Interhyp-Infografik zeigt wichtige Einflussfaktoren im Überblick.

Das Zinsniveau ist momentan historisch niedrig. Doch wie der Zinssatz für die persönliche Finanzierung ausfällt, hängt nicht nur vom Marktzins ab. Auch Eckdaten der Finanzierung, etwa der Eigenkapitalanteil oder die Darlehenshöhe, und die Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten des Kunden spielen dabei eine wichtige Rolle. Wohn- oder Objektort haben ebenfalls einen Einfluss.

Interhyp zeigt Ihnen in einer Grafik wichtige Einflussfaktoren auf den Baugeldzins:

Einflussfaktoren leicht erklärt

ABC DER BAUFINANZIERUNG: KOSTENLOSE SEMINARE

Die kostenlosen Seminare zur Baufinanzierung von Interhyp sind gestartet! An vielen Interhyp-Standorten in ganz Deutschland bieten wir ein Seminar, in dem alle wichtigen Fragen rund um die Baufinanzierung beantwortet werden.

"Kaufen oder Mieten: Was ist die bessere Alternative?", "Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?", "Wie viel Eigenkapital sollte ich einsetzen?": Diese und weitere wichtige Fragen zu Ihrer Finanzierung werden von unseren Fachleuten gerne beantwortet. Sicher auch an einem Standort in Ihrer Nähe!

Das Seminar ist kostenlos und dauert etwa zwei Stunden. Die ersten Seminare starten Ende September.

Tipp: Informieren Sie sich über die Termine an den Standorten in Ihrer Nähe!

Zu allen Terminen und zur Anmeldung


Redaktion: Britta Barlage

Interhyp AG, 19.09.2014