Hausfinanzierungsrechner: einfach vergleichen und sparen

Papierhäuser und Münzen
Die meisten Verbraucher finanzieren nur einmal im Leben eine Immobilie. Bei Darlehenssummen von oft mehreren Einhunderttausend Euro muss eine Immobilienfinanzierung gut geplant sein. Erfahren Sie hier, wie Sie mit dem Interhyp-Hausfinanzierungsrechner das passende Baudarlehen für Ihre Baufinanzierung finden.

Mit dem Hausfinanzierungsrechner günstige Zinsen sichern

Kredit ist nicht gleich Kredit

Ein Verbraucher-Kredit der Bank unterscheidet sich im Vergleich zu einer Hausfinanzierung kaum. Es gibt eine feste Laufzeit und einen vereinbarten Zinssatz. Auf den zweiten Blick werden die Unterschiede jedoch deutlich: Es gibt verschiedene Arten der Finanzierung von Immobilien. Eine Baufinanzierung ist als variables Darlehen, als Annuitätendarlehen oder als Volltilger-Darlehen möglich. Neben den Unterschieden bei Zinsen und Laufzeit weichen auch die weiteren Rahmenbedingungen der Angebote oft ab. Einige Banken erlauben eine regelmäßige Sondertilgung, andere punkten mit einer langen Zeit ohne Bereitstellungszinsen und manches Angebot umfasst die Anpassung der Tilgung während der Laufzeit. Die Interhyp-Hausfinanzierungsrechner unterstützen Sie bei der Auswahl der für Sie individuell richtigen Finanzierung.

Die Planung der Baufinanzierung beginnt

Bevor Sie Ihr zukünftiges Haus planen, steht der Kassensturz an. Als Basis für alle weiteren Schritte müssen Sie ermitteln, wie groß Ihr persönliches Budget für die Baufinanzierung ist und wie viel Euro Sie als Eigenkapital zur Verfügung haben. Wie sieht es mit Ihren Rücklagen und Ersparnissen aus? Mindestens die Bau- und Kaufnebenkosten sollten Sie aus eigenen Mitteln bestreiten können. Die Höhe der zu erwarten Notar- und Grundbuchkosten können Sie mit diesem Rechner ermitteln. Empfehlenswert ist es, wenn Sie zusätzlich mindestens 20 Prozent der Bau- oder Kaufsumme ebenfalls mit Eigenkapital finanzieren können. Kalkulieren Sie dabei nicht zu knapp. Im Vergleich zu einem kleineren Kredit dauert eine Baufinanzierung Jahrzehnte. In dieser Zeit benötigen Sie sehr wahrscheinlich einen Teil Ihrer Rücklagen, um beispielsweise ein neues Auto zu finanzieren oder Reparaturen zu bezahlen. Während die Aufstellung der Rücklagen vergleichsweise einfach gelingt, ist die Kalkulation der monatlichen Belastungen schwieriger.

Hier unterstützt Sie der Haushaltsrechner als Hausfinanzierungsrechner. Er hilft Ihnen, nicht nur alle monatlichen Einnahmen genau zu erfassen, er erleichtert auch die Aufstellung der monatlichen Ausgaben. Insbesondere unregelmäßig auftretende Zahlungen wie Vereinsbeiträge und Versicherungsprämien werden schnell vergessen. Mit dem Haushaltsrechner zur Hausfinanzierung ermitteln Sie einfach und übersichtlich, wie viel Geld Ihnen monatlich für die Finanzierung einer Immobilie zur Verfügung steht.

Wie viel Haus darf es sein?

Im nächsten Schritt greifen Sie auf den Budget-Rechner als Hausfinanzierungsrechner zurück. Er zeigt Ihnen, wie viel Immobilie Sie sich bei der Hausfinanzierung leisten können. Natürlich ist die Verlockung groß, zuerst nach einer passenden Immobilie zu suchen. Doch nichts ist frustrierender, als sich in das Traumhaus zu verlieben und festzustellen, dass die Baufinanzierung dafür zu teuer wird und die Banken Ihnen den Kredit verwehren. Sinnvoller ist es, zuerst den möglichen Budgetrahmen für die Immobilienfinanzierung zu ermitteln und dann nach passenden Immobilien, einem Baugrundstück oder Bauprojekt zu suchen. Das erspart nicht nur Enttäuschungen, es verhindert auch, dass Sie sich bei Ihrer Immobilienfinanzierung übernehmen. Bedenken Sie immer, dass eine Baufinanzierung Sie über viele Jahre bindet. Eine zu hohe Darlehenssumme kann die Hausfinanzierung zu einer großen Belastung werden lassen. In den Hausfinanzierungsrechner zur Budgetplanung geben Sie einfach folgende Werte ein:

  • das monatliche Budget für die Finanzierung
  • die Dauer der Sollzinsbindung
  • die anfängliche Tilgung
  • den Sollzinssatz der Baufinanzierung

Die Dauer der Sollzinsbindung beeinflusst die Höhe der Zinsen für die Baufinanzierung. Je länger Sie die Sollzinsbindung wählen, desto größer ist die Planungssicherheit. Auch hier unterstützen Sie die Hausfinanzierungsrechner von Interhyp. Mit dem Rechner zur Sollzinsbindung ermitteln Sie, wie sich der Zinssatz der Baufinanzierung bei einer längeren oder kürzeren Zinsbindungsfrist verändert. So finden Sie die ideale Balance zwischen Planungssicherheit und günstigen Zinsen.

Auch die Tilgung beeinflusst die Kosten für Ihre Baufinanzierung. Der Hausfinanzierungsrechner zur Tilgungshöhe zeigt Ihnen, wie sich die Höhe der anfänglichen Tilgung auf die Höhe der monatlichen Rate und auf die Gesamtkosten der Immobilienfinanzierung auswirkt. Der Rechner benötigt nur wenige Angaben. Geben Sie die Darlehenssumme der Finanzierung ein, den Sollzins, die gewünschte Zinsbindung und die Höhe der anfänglichen Tilgung. Rechnen Sie mehrere Varianten durch, um die für Sie angemessene Lösung zu finden. Als Faustregel gilt: Investieren Sie das eingesparte Geld in Zeiten niedriger Zinsen in eine höhere Tilgung. So halten Sie Ihre Baufinanzierung möglichst günstig.

Nun fehlt noch der Sollzins der Immobilienfinanzierung. Solange Ihnen kein konkretes Angebot der Bank vorliegt, rechnen Sie mit dem Zweidrittelzins. Das ist der Zinssatz, der zwei Dritteln aller Kreditnehmer für die Baufinanzierung angeboten wird. Das vermittelt Ihnen ein erstes Bild der möglichen Zinsen und lässt einen Spielraum, falls Sie ein günstigeres Angebot finden. Nutzen Sie als Hausfinanzierungsrechner zur Höhe der Zinsen den Rechner für den persönlichen Zins-Check.

Hurra, es wird eine Immobilie

Nachdem Sie Ihre Traumimmobilie oder das passende Grundstück und den perfekten Entwurf gefunden haben, schnüren Sie Ihre Hausfinanzierung endgültig. Nun kennen Sie den genauen Kaufpreis oder die Baukosten und wissen, welche Nebenkosten auf Sie zukommen. Nun wissen Sie außerdem, wie viel Eigenkapital Sie beisteuern können und wie hoch der Kredit ausfallen muss. Verzichten Sie nicht auf einen Vergleich der Angebote mit einem Hausfinanzierungsrechner. Bereits kleine Unterschiede bei den Zinsen können aufgrund der langen Laufzeit einen Unterschied bei den Kosten von mehreren Tausend Euro ausmachen. Greifen Sie als Rechner auf den persönlichen Zinsrechner zurück. Hier können Sie mit ausrechnen, zu welchem Zinssatz Sie ein Angebot erwarten dürfen. Außerdem können Sie Angebote mit unterschiedlicher Zinsbindung und mit verschieden viel Eigenkapital vergleichen. Liegt Ihnen bereits das Angebot einer Bank vor, nutzen Sie den Rechner zum Angebotsvergleich von Interhyp. Mit nur wenigen Klicks erfahren Sie, ob Sie sich nicht doch bessere Konditionen sichern können.

Die Hausfinanzierungsrechner von Interhyp sind wertvolle Planungshilfen für die Baufinanzierung. Die Rechner begleiten und unterstützen Sie von den ersten Überlegungen bis zur Festlegung der endgültigen Immobilienfinanzierung. Doch sollten Sie sich niemals allein auf die Rechner verlassen.

Rechner ersetzen keine Beratung

Eine Immobilienfinanzierung ist schwer zu planen. Da die meisten Menschen nur einmal im Leben ein Haus kaufen, stellt sie die Finanzierung vor eine große Herausforderung. Begriffe wie Sollzins, effektiver Jahreszins, Tilgung, Sollzinsbindung sind verwirrend. Ebenso ist es schwierig, bei der Auswahl zwischen Annuitätendarlehen, variablen Darlehen, endfälligen Darlehen und Volltilger-Darlehen die richtige Finanzierung für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Hausfinanzierungsrechner erleichtern Ihnen die Planung Ihrer Baufinanzierung und verschaffen Ihnen einen ersten Überblick. Verzichten Sie aber niemals auf den Rat von Experten. Neben all den kleinen Dingen, die bei der Immobilienfinanzierung beachtet werden müssen, informieren Sie Fachleute zusätzlich umfassend über staatliche Förderungen und Zuschüsse für Ihre Baufinanzierung. Zur Auswahl stehen die verschiedenen Programme und Zuschüsse der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Die KfW fördert nicht nur den Neubau von Immobilen, sie fördert auch die Immobilienfinanzierung beim Erwerb oder dem Umbau und der Sanierung von bereits bestehenden Immobilien. Zuschüsse erhalten Sie nicht nur von der Förderbank KfW, auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellt Fördermittel bereit.

Mit Interhyp zum passenden Angebot

Wie Sie sehen, fließen viele verschiedene Faktoren in die Planung der Baufinanzierung mit ein. Außerdem gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten zur Finanzierung von Bau oder Kauf einer Immobilie. Hausfinanzierungsrechner helfen Ihnen, sich einen ersten, soliden Überblick über die aktuelle Marktlage zu verschaffen. Zur abschließenden Planung sind die Rechner nicht geeignet. Verlassen Sie sich auf das Wissen und die Erfahrung der Experten von Interhyp. Die Mitarbeiter beraten Sie ausführlich und immer auf dem neusten Stand des Wissens. Sie vergleichen für Sie die Konditionen von über 400 verschiedenen Angeboten, um die beste Baufinanzierung oder Anschlussfinanzierung für Sie zu finden. Nutzen Sie die Möglichkeit und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten. Zusätzlich zu allen Informationen zur Baufinanzierung erhalten Sie auch einen kompletten Überblick über Förderungen und Zuschüsse der KfW und des BAFA. Die Förderung der KfW lässt sich einfach mit Ihrer Finanzierung kombinieren. Die Mitarbeiter von Interhyp übernehmen die Antragsstellung für Sie und leiten die Papiere direkt an die KfW weiter.

Selbstverständlich gilt das Angebot von Interhyp auch für eine fällige Anschlussfinanzierung. Lassen Sie sich spätestens sechs Monate, besser ein Jahr vor Ablauf der Zinsbindung zur Anschlussfinanzierung beraten. Die Interhyp Experten vergleichen auch hier Hunderte Angebote, um die perfekte Anschlussfinanzierung zu finden. Haben Sie Bedenken bezüglich steigender Zinsen? Dann sichern Sie sich die aktuell günstigen Konditionen mit einem Forward Darlehen langfristig für die Anschlussfinanzierung. Mit einem Forward Darlehen erhalten Sie Planungssicherheit für Ihre Finanzierung – das gilt bis zu fünf Jahre, bevor die Zinsbindung ausläuft und die Anschlussfinanzierung nötig wird. Nehmen Sie die Baufinanzierung selbst in die Hand, die Mitarbeiter von Interhyp stehen Ihnen kostenlos und unverbindlich mit Rat und Tat zur Seite.

Repräsentatives Beispiel

Bei 2/3 der durch die Vermittlung der Interhyp AG, Marcel-Breuer-Str. 18 in 80807 München, zustande kommenden Verträge, erhalten Interhyp-Kunden einen festen Sollzins von 1,41% p.a. und einen effektiven Jahreszins von 1,42% p.a., unter Berücksichtigung folgender Annahmen: Nettodarlehensbetrag 200.000 Euro (Kaufpreis der Immobilie 250.000), Tilgung 3% p.a., Laufzeit des Verbraucherdarlehensvertrages 27 Jahre 5 Monate, 10 Jahre Sollzinsbindung, pro Jahr 12 Ratenzahlungen in der Höhe von 735,00 Euro. Weitere etwaige Gebühren (z.B. Teilauszahlungszuschläge, Auslagen (z.B. Grundbuchkosten)) und sonstige Kosten können anfallen. Sofern der Darlehensnehmer diese im Zusammenhang mit dem Vertrag zu tragen hat, kann sich der effektive Jahreszins erhöhen. Der zu zahlende Gesamtbetrag während der Sollzinsbindung beläuft sich auf 90.700 Euro. Die Restschuld am Ende der Zinsbindung beträgt 135.604,59 Euro. Weitere Voraussetzungen: Einwandfreie Einkommens- und Vermögenssituation, erstrangige Besicherung über ein Grundpfandrecht, Auszahlung in einer Summe. Die Konditionen können auch regional sowie von weiteren Faktoren abhängig sein.