News

Ängste oft unbegründet: Kaufpreise stärker gestiegen als Darlehen

Wie aktuelle Studien zeigen, sind die Kaufpreise von Immobilien bundesweit gestiegen. Aber eine Auswertung von Interhyp zeigt: Die Kreditraten sind trotzdem gesunken. Die Ängste vor zu hohen Belastungen sind daher oft unbegründet.

Kreditraten gesunken

(München, 24.02.2015) Die Immobilienpreise sind in 2014 deutlich gestiegen. So zeigt eine aktuelle Auswertung des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (VDP), dass die Wohnimmobilienpreise um 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zugenommen haben. Einen Preisanstieg belegt auch eine Studie von Interhyp, Deutschlands größtem Vermittler für die private Baufinanzierung, auf der Basis von rund 180.000 Darlehensabschlüssen. Demnach sind die Kaufpreise von 2008 bis 2014 um 31 Prozent gestiegen, die Darlehenssummen aber nur um 23 Prozent. Das heißt: Die Baufinanzierungskunden verschulden sich nicht überproportional. Sie bringen oft mehr Eigenkapital ein und können zudem von günstigen Zinsen profitieren.

Alle Infos in der Interhyp-Auswertung

Eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage für die Wohntraumstudie von Interhyp zeigt aber auch: Viele Menschen glauben dessen ungeachtet, dass sie der Immobilienkauf zu sehr belastet. Zu hohe Kreditraten für die Immobilienfinanzierung gehören zu den größten Ängsten der Immobilieninteressenten. Dass diese Sorgen oft unbegründet sind, zeigen aber die Interhyp-Daten, wonach die monatlichen Kreditraten im Durchschnitt vor einigen Jahren noch höher ausfielen als heute. Interhyp ermittelte für 2014 eine durchschnittliche Kreditrate von 917 Euro im Monat, 2008 betrug sie 954 Euro und 2011 noch 969 Euro.

Mehr Infos

Damit Immobilienkäufer ihre Finanzierung günstig und zukunftssicher ausrichten können, sollten sie den Zinsvorteil möglichst für eine höhere Tilgung nutzen. Sinnvoll ist es, sich frühzeitig, schon vor der Objektsuche, zur Finanzierung zu informieren. Mit dem kostenlosen Zinsrechner von Interhyp können Interessierte kostenlos den Zinssatz für ein mögliches Vorhaben kalkulieren.

Persönlicher Zinsrechner


Redaktion: Magdalena Lindner