News

Aktueller Zinsbericht: Immobilienfinanzierung ist das neue Sparen

Wer bauen oder kaufen will, kann in den kommenden Wochen von optimalen Bedingungen profitieren, berichtet Interhyp-Vorstand Michiel Goris im aktuellen Zinsbericht. Die Zinsen für Immobilienkredite liegen für Darlehen mit zehnjähriger Zinsbindung aktuell nur bei rund 1,85 Prozent.

Zinsentwicklung der letzten zwei Monate

Der 90. Weltspartag am 30. Oktober musste neu definiert werden. Das klassische Ansparen mit dem Sparbuch wird angesichts aktueller Verzinsungen von 0,5 Prozent und weniger immer unattraktiver. Trotzdem bleibt die Grundidee des Weltspartags gültig: Die Vorsorge für später. Wer heute beispielsweise zur Altersvorsorge eine Immobilie finanziert, kann aktuell zu historisch günstigen Konditionen Fremdkapital erhalten und mit Sachwerten seinen Vermögensaufbau beginnen. Wie die Grafik zeigt, sind die zehnjährigen Pfandbriefrenditen in den vergangenen zwei Monaten weiter gesunken und liegen mit aktuell 1,1 Prozent historisch niedrig. Die Baufinanzierungszinsen orientieren sich an diesen Renditen und sind derzeit ebenfalls sehr günstig, wie der Zinsbericht zeigt.

Zum Zinsbericht

Tipp: Vor dem Hintergrund niedriger Spar- und Finanzierungszinsen sollten Immobilienkäufer und Eigenheimbesitzer mit Finanzierungsbedarf ihren Immobilienkredit entsprechend optimieren. Interhyp empfiehlt, möglichst hohe Tilgungsraten und Sondertilgungsoptionen zu vereinbaren und zu nutzen. Die Interhyp-Baufinanzierungsexperten beraten Interessenten gerne zu allen Fragen rund um ihre Baufinanzierung.

Persönliches Angebot anfordern


Redaktion: Britta Barlage

Interhyp AG, 06.11.2014