News

Baudarlehen: Online-Abschluss ist nicht kompliziert

Baudarlehen online abschließen – diese Vorstellung schreckt noch immer so manchen Verbraucher ab. Doch der Trend zeigt klar aufwärts: Regelmäßig durchgeführte Studien und Umfragen ergeben, dass immer mehr Finanzierungskunden bereit sind, ihr Baudarlehen online herauszusuchen und abzuschließen. Im Vergleich zum traditionellen Abschluss bei einer Filialbank ist damit in aller Regel für den Darlehensnehmer kein zusätzlicher Aufwand verbunden.

Der erste Schritt ist der Besuch einer Finanzierungsplattform, wo der Nutzer Zugang zu den Angeboten von vielen einzelnen Banken hat. So bietet beispielsweise Interhyp die Finanzierungsprodukte von mehr als 300 Banken an – damit kann das passende Baudarlehen mühelos herausgefunden werden, ohne dass dafür mühsam bei einzelnen Banken Beratungstermine vereinbart werden müssen.

Wie bei einer herkömmlichen Bank ist auch beim Baudarlehen im Online-Verfahren zunächst die Eingabe der persönlichen Daten und des Einkommens ebenso erforderlich wie die Höhe des Eigenkapitals, Standort und Preis der zu finanzierenden Immobilie und die gewünschte Darlehenssumme. Strenge Datenschutzbestimmungen stellen dabei sicher, dass die persönlichen Angaben sowie die Daten zum Baudarlehen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Persönliche Beratung auch beim „Online-Baudarlehen“

Während einfache Finanzprodukte wie Tagesgeldkonto oder Sparbrief problemlos ohne Beratung abgeschlossen werden können, schließt sich beim Baudarlehen nach der Online-Anfrage der persönliche Kontakt mit einem Berater an – immerhin handelt es sich hier um eine Entscheidung mit großer Tragweite, die eine ganzheitliche und qualitativ hochwertige Beratung erfordert. Der Interessent erhält detaillierte Informationen zu seiner Anfrage und kann diese telefonisch mit dem Berater durcharbeiten, so dass auch komplexe Finanzierungsvorhaben Schritt für Schritt auf verständliche Weise transparent gemacht werden. Seriöse Anbieter wie Interhyp setzen hierfür qualifizierte Kreditberater ein, die gemeinsam mit dem Kunden kompetent und verlässlich das passende Baudarlehen strukturieren.

Hat der Interessent zusammen mit dem Berater das passende Baudarlehen herausgesucht, wird über die Finanzierungsplattform der Antrag bei der kreditgebenden Bank eingereicht, die dann nach der Genehmigung dem neuen Kreditkunden die Unterlagen per Post schickt.

Damit präsentiert sich das „Baudarlehen Online“ als günstige und effiziente Alternative zur herkömmlichen Finanzierung bei der Filialbank, die neben oftmals günstigeren Konditionen noch einen weiteren Vorzug bringt: Aufgrund der telefonischen Beratung lässt sich der Abschluss des Baudarlehens bequem von zu Hause aus organisieren und kann dank der flexiblen Geschäftszeiten in die Abendstunden gelegt werden.

Interhyp AG, 28.02.2011