News

Baufinanzierung: Top-Zinsen zum Fest

Kurz vor dem Weihnachtsfest haben die Zinsen für Immobilienkredite ein Rekordtief erreicht. Grund zur Freude für Immobilienkäufer, Bauherren und Eigenheimbesitzer.

Weihnachten 2014 mit Top-Zinsen

(München, 23.12.2014) So günstig wie Weihnachten 2014 waren die Zinsen für Immobilienkredite nie seit Bestehen der Bundesrepublik. Laut Interhyp, Deutschlands größtem Vermittler für die private Baufinanzierung, sind die Bestkonditionen für zehnjährige Darlehen unter die 1,5-Prozent-Marke gerutscht. Die Zins-Charts von Interhyp zeigen die historische Entwicklung.

Immobilienkäufer, Häuslebauer und Immobilienbesitzer können dieses Rekordtief bei der Immobilienfinanzierung nutzen, um sich ihre Wohnträume im Jahr 2015 zu erfüllen. Sinnvoll ist es angesichts der niedrigen Zinsen, von Anfang an möglichst viel in die Tilgung zu investieren - mit einer anfänglichen Tilgung von zwei, besser drei Prozent. Wer eine Anschlussfinanzierung benötigt, sollte möglichst die Rate beibehalten oder diese wenn möglich sogar erhöhen, um damit die Weichen für die Schuldenfreiheit zu stellen.

Tipp: Halten Sie sich über die Zinsentwicklung auf dem Laufenden! Interhyp bietet an, Ihnen mit dem kostenlosen Zinsradar die jeweils aktuellen Zinsen für Ihre individuelle Finanzierung regelmäßig per E-Mail zuzusenden.

Zinsradar-Anmeldung


Redaktion: Patrizia Difonzo

Interhyp AG