News

Bauzinsen: Trend kurzfristig gleich, langfristig steigend

Die Bauzinsen bleiben vorerst auf dem derzeitigen Niveau. Auf Jahressicht erwarten Experten laut einer aktuellen Umfrage leicht steigende Zinsen.

Günstige Bauzinsen: So ist der Weg ins eigene Zuhause für viele machbar.

Günstige Bauzinsen: So ist der Weg ins eigene Zuhause für viele machbar.

(München, 03.05.2018) Von den günstigen Bauzinsen profitieren im Frühjahr viele Bauherren und Immobilienkäufer. Wer sich den Traum vom eigenen Zuhause erfüllen will, findet gute Bedingungen vor. "Das aktuelle Zinsumfeld macht den Einstieg ins Wohneigentum noch immer für viele Menschen attraktiv", sagt Mirjam Mohr, Vorstand für das Privatkundengeschäft beim Baufinanzierungsvermittler Interhyp.

Laut dem aktuellen Bauzins-Trendbarometer von Interhyp wird sich an den günstigen Zinsen in den nächsten Wochen auch nichts Wesentliches ändern. Für das Trendbarometer werden monatlich die Zinsexperten von zehn namhaften deutschen Kreditinstituten befragt. Alle Experten erwarten in den nächsten vier Wochen eher gleichbleibende Bauzinsen. Mittel- bis langfristig, also in einem halben Jahr bis auf Jahressicht, gehen die meisten Experten aber wieder von moderat steigenden Zinsen aus.

Gründe für die derzeit niedrigen Zinsen sind die wirtschaftlichen und politischen Unsicherheiten – denn dies treibt die Nachfrage nach sicheren Anleihen an und senkt deren Renditen. Die Baugeldkonditionen orientieren sich an den Renditen für diese Anleihen und sind entsprechend niedrig.

Hinzu kommt die zögerliche Haltung der Europäischen Zentralbank (EZB). So sagt der Experte der MünchenerHyp: "Die EZB hat wie erwartet keine Änderung der Geldpolitik verkündigt. Damit bleibt kurzfristig eine erhebliche geldpolitische Unterstützung der Zinsmärkte gegeben und das Zinsniveau sollte mit leichten Schwankungen seitwärts tendieren. Zum Ende des Jahres dürfte die EZB ihr Neukaufprogramm beenden. Diese Entwicklung und wieder freundlichere Wirtschaftsdaten in den nächsten Quartalen sollten zu etwas höheren Zinsen mittelfristig führen." Von einem langfristigen Aufwärtstrend bei den Bauzinsen infolge einer Konjunkturerholung gehen weitere Experten aus, etwa von der Sparkasse zu Lübeck: "Aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in der Eurozone und durch den angekündigten Ausstieg der EZB aus der ultraexpansiven Geldpolitik erwarten wir leicht steigende Zinsen."

Interhyp rät vor diesem Hintergrund, auf eine solide Finanzierungsstruktur mit hohem Eigenkapitaleinsatz und hohen Anfangstilgungen zu setzen.


Redaktion: Britta Barlage

Persönliche Finanzierungsberatung – auch in Ihrer Nähe!

Gut beraten

Interhyp-Wohntraumstudie

Wohntraumstudie

Laufend gut informiert

Zum kostenlosen Newsletter