News

Frühjahr ist Bauzeit: Häuslebauer können Aktionen nutzen

Wer ein Haus baut, kann von Aktionen und besonderen Angeboten von Kreditinstituten und von den Angeboten der staatlichen Förderbank KfW profitieren.

Bauzeiten können sich verzögern

(München, 24.02.2015) Die Zinsen für Immobilienfinanzierungen sind momentan extrem günstig. Das sind gute Bedingungen für Bauherren, die im Frühjahr ihren Neubau angehen wollen. Einige Kreditinstute bieten speziell für Bauherren günstige Aktionen oder besondere Konditionen an, berichtet Interhyp, Deutschlands größter Vermittler für die private Baufinanzierung.

Oft handelt es sich dabei um den Verzicht auf den Bereitstellungszins für eine gewisse Zeit - zum Beispiel bis zu zwölf Monate - oder um reduzierte Bereitstellungszinsen. Diese Zinsen haben bei Bauvorhaben eine besondere Bedeutung. Denn wenn sich der Bau verzögert, wird das Darlehen noch nicht benötigt. Wenn das Darlehen nicht zum vereinbarten Zeitpunkt abgerufen wird, erheben manche Banken so genannte Bereitstellungszinsen. Baufinanzierungsexperten empfehlen, bei Bauvorhaben Anbieter ins Auge zu fassen, die über einen möglichst langen Zeitraum keine Zinsen für die Bereitstellung des Darlehens verlangen.

Sinnvoll kann es auch sein, die Förderdarlehen der staatlichen Förderbank KfW zu nutzen. Die KfW-Konditionen wurden kürzlich in vielen Programmen auf bis zu 0,75 Prozentpunkte gesenkt, zum Beispiel im Programm energieeffizientes Bauen.

KfW-Programme im Überblick

Wer sich über die aktuellen Zinsen und Angebote am Markt informieren will, kann sich mit dem kostenlosen Newsletter von Interhyp dazu auf dem Laufenden halten.

Newsletter-Anmeldung


Redaktion: Britta Barlage