News

Immobiliensuche: So finden Sie das passende Objekt

Immobilien sind gefragt, vor allem in den Großstädten. Da werden günstige Angebote rar. Wer eine Wohnung oder ein Haus kaufen möchte, sollte sich über übliche Kaufpreise informieren und unterschiedliche Möglichkeiten der Objektsuche nutzen.

 Immobilie aus Backsteinen

(München, 15.01.2015) Die Preise auf dem Immobilienmarkt sollen laut einer aktuellen Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young auch in 2015 weiter steigen. Die Wirtschaftsexperten haben für diese Studie 130 Investoren befragt. Steigende Preise und eine hohe Nachfrage bedeuten für Immobilieninteressenten, dass es in begehrten Lagen schwieriger werden kann, ein Objekt zu finden.

Eine Möglichkeit, Kosten zu sparen, ist gezielt nach provisionsfreien Immobilien zu suchen, etwa auf Immobilienportalen. Viele Menschen nutzen auch persönliche und soziale Netzwerke wie Facebook für die Wohnungssuche. Interessenten sollten sich einen guten Überblick zum Preisniveau in der bevorzugten Lage verschaffen. Der Immobilienverband IVD informiert regelmäßig über die Kaufpreise in verschiedenen Regionen Deutschlands. Auch die Gutachterausschüsse in den Bundesländern bieten häufig nützliche Preisinformationen, wie Interhyp in einem Ratgeber zum Thema Immobilien ohne Makler zusammengestellt hat.

Sinnvoll ist es in vielen Fällen, die Finanzierung bereits vor der Immobiliensuche zu klären. Wer genaue Aussagen zur Finanzierung machen kann, hat oft einen Vorteil gegenüber anderen Interessenten und erhält dann leichter die Zusage vom Verkäufer. Interhyp bietet eine kostenlose persönliche Baufinanzierungsberatung auch dann an, wenn noch kein konkretes Objekt gefunden wurde.

Zur VorausBeratung


Redaktion: Britta Barlage