News

KfW: Preis für urbanes Wohnen

Die staatliche Förderbank KfW vergibt einen Award für innovative urbane Bauprojekte. Die Bewerbung ist bis zum 7. März 2016 möglich.

Zukunftsweisendes Wohnen in der Stadt

(München, 28.01.2016) Die staatliche KfW-Bank fördert 2016 mit dem Award "Bauen und Wohnen" private Bauherren oder Baugemeinschaften, die ihr urbanes Bau- oder Wohnprojekt auf eine besondere Weise umgesetzt haben. In erster Linie werden Mehrfamilienhäuser gefördert, zum Beispiel Projekte für das gemeinsame Wohnen von mehreren Generationen.

Insgesamt mit 30.000 Euro ist der KfW-Award dotiert. Bewerben können sich private Bauherren oder Gemeinschaften, die in den vergangenen fünf Jahren ein Haus mit mindestens drei Wohneinheiten in der Stadt gebaut oder umgebaut haben. Gesucht werden dabei Preisträger, die mit ihrem Projekt eine gelungene Balance aus Modernität sowie Energie- und Kosteneffizienz erreicht haben. Interessierte Bauherren oder Bauherrengemeinschaften können sich bis zum 7. März 2016 bei der staatlichen Förderbank KfW bewerben. Genaue Informationen zu Teilnahmebedingungen hält die KfW bereit.


Redaktion: Britta Barlage