News

KfW-Zinssenkung: Günstige Darlehen für Ihr Zuhause

Die staatliche Förderbank KfW hat vor Kurzem die Konditionen in einigen Programmen gesenkt, Förderdarlehen sind derzeit vergleichsweise günstig. Insgesamt liegen die Zinsen für Immobilienkredite aktuell auf einem sehr niedrigen Niveau.

Wer eine Baufinanzierung benötigt, kann sich derzeit über günstige Konditionen freuen. Die KfW hat vor Kurzem die Zinsen für die KfW-Förderdarlehen im Wohneigentumsprogramm und im Programm Altersgerecht Umbauen gesenkt. Die KfW-Fördermittel für den Bau, Erwerb oder die Sanierung von Wohngebäuden sind derzeit günstig.

Ohnehin sind die Baugeldzinsen in den vergangenen Wochen gesunken, sie liegen derzeit bei rund 2,5 Prozent pro Jahr für zehnjährige Darlehen. Vor fünf oder zehn Jahren waren sie etwa doppel so hoch.

Welche Konditionen für bestimmte Darlehenshöhen und Zinsbindungen möglich sind, können Darlehensnehmer im Zins-Check von Interhyp ermitteln: www.interhyp.de.

Tipp: Wer für seinen Wohntraum eine Finanzierung benötigt, kann sich bei Interhyp unverbindlich beraten lassen oder gleich online ein Angebot anfordern. Die Interhyp-Finanzierungsspezialisten berücksichtigen wenn möglich auch Förderkredite, etwa von der KfW. Ein Bild über die Zinsentwicklung in den vergangenen Jahren können sich Interessierte über die Interhyp-Zins-Charts machen: Interhyp-Zins-Charts. Über aktuelle Zins- und Marktentwicklungen bleiben angehende Immobilienkäufer und Eigenheimbesitzer mit Finanzierungsbedarf mit dem kostenlosen Newsletter von Interhyp auf dem Laufenden.

Redaktion: Britta Barlage

Interhyp AG, 10.02.2014