News

Neubau: Deutlich mehr Mehrfamilienhäuser genehmigt

In den ersten vier Monaten 2018 hat die Zahl der Baugenehmigungen leicht zugelegt. Ausreißer nach oben ist das Segment der Mehrfamilienhäuser, das ein Plus von fünf Prozent verzeichnet.

Bisher sind die Baugenehmigungen für Mehrfamilienhäuser im Jahr 2018 stark gestiegen.

Bisher sind die Baugenehmigungen für Mehrfamilienhäuser im Jahr 2018 stark gestiegen.

(München, 03.07.2018) Mit einem leichten Plus von 0,7 Prozent im Zeitraum von Januar bis April 2018 befindet sich die Zahl der Baugenehmigungen weiter auf Wachstumskurs. Das berichtet das Bundesamt für Statistik. Damit wurden in den ersten vier Monaten des laufenden Jahres insgesamt über 107.000 neue Baumaßnahmen genehmigt, bei fast 90 Prozent handelt es sich dabei um einen Neubau.

Während bei Einfamilienhäusern die Zahl der Baugenehmigungen mit einem Minus von einem halben Prozent leicht rückläufig war, verzeichnen Mehrfamilienhäuser einen starken Zuwachs. Bezogen auf die Gebäude gab es für Häuser mit drei oder mehr Wohnungen über 53.000 neue Baugenehmigungen, was einem Anstieg von 5,0 Prozent entspricht. Noch deutlicher zeigt sich der Zuwachs beim Blick auf die einzelnen Eigentumswohnungen, wo die Anzahl der genehmigten Wohneinheiten um 6,5 Prozent zulegen konnte.

"Wir freuen uns, dass die Nachfrage nach Mehrfamilienhäusern in diesem Jahr wieder anzieht", kommentiert Dieter Babiel, Geschäftsführer des Hauptverbands der deutschen Bauindustrie, die aktuellen Zahlen. Vor allem in den Ballungsgebieten sieht er im Geschosswohnungsbau ein wirkungsvolles Mittel im Kampf gegen die Wohnungsknappheit.

Allerdings weist Babiel darauf hin, dass die Zahl der Genehmigungen für einen Neubau nicht mit der Anzahl der fertiggestellten Gebäude gleichgesetzt werden könne. So seien für das Jahr 2017 hohe Genehmigungszahlen veröffentlicht worden, während die Zahl der tatsächlichen Fertigstellungen im Wohnungsneubau deutlich niedriger ausgefallen sei. "Wir befürchten, dass in den Genehmigungen nach wie vor viel Spekulation steckt", meint Babiel. Als Konsequenz fordert er von der Politik konkrete Maßnahmen, um die Erteilung von Baugenehmigungen auf Vorrat einzudämmen.


Redaktion: Thomas Hammer

Persönliche Finanzierungsberatung – auch in Ihrer Nähe!

Gut beraten

Interhyp-Wohntraumstudie

Wohntraumstudie

Laufend gut informiert

Zum kostenlosen Newsletter