News

Neue KfW-Förderung ab April!

Ab 1. April gibt es Neuigkeiten in zwei Programmen der staatlichen Förderbank KfW. Was Sie jetzt wissen sollten.

Denkmalgeschützte Gebäude: Schön ist: Ab 1. April 2012 wird ein eigenes Fördersegment „Effizienzhaus Denkmal“ im Programm „Energieeffizient Bauen und Sanieren“ eingeführt. Wer eine denkmalgeschützte Immobilie hat oder erwirbt und die Energiebilanz des Gebäudes verbessert, kann gefördert werden – und zwar per Kredit oder Investitionszuschuss. Gefördert wird die Komplettsanierung, aber auch Einzelmaßnahmen wie Wärmedämmung der Außenwände und Erneuerung der Fenster. Der Zinssatz wird in den ersten zehn Jahren der Kreditlaufzeit aus Bundesmitteln verbilligt, und bei Nachweis der Sanierung zum „KfW-Effizienzhaus Denkmal“ wird ein Teil der Darlehensschuld als Tilgungszuschuss zusätzlich erlassen. Alternativ können die Antragsteller auch eine Zuschussvariante nutzen. Ob ein Gebäude besonders erhaltenswert ist, entscheidet die Kommune. Altersgerecht umbauen: Das Programm „Altersgerecht Umbauen“ wird zum 1. April vereinfacht: Dann fördert die KfW alle Baumaßnahmen, die zu einer Barrierereduzierung führen und eine angenehme Wohnqualität gewährleisten. Auch der Kauf frisch umgebauter Wohngebäude wird unterstützt. Vieles ist förderfähig, was nicht nur streng genommen altersgerecht ist, sondern auch das Wohnen angenehmer macht, zum Beispiel breitere, barrierefreie Zugänge zum Haus, ein großzügigerer Raumzuschnitt, breitere Flure, neue Treppenanlagen oder barrierearme Badezimmer. Diese Förderung kommt Ihnen als Eigentümer oder Vermieter zugute. Auch als Mieter können Sie mit Zustimmung Ihres Vermieters umbauen und die Fördermittel nutzen!

Tipp: Interhyp, Ihr Spezialist für die private Baufinanzierung, kennt sich mit den Förderkriterien aus – und berücksichtigt Fördermittel bei der Finanzierung, wenn es sinnvoll ist! Informieren Sie sich hier auch über weitere günstige KfW-Kredite. Gut zu wissen: Für manche Programme gibt es über Interhyp sogar noch zusätzlich Rabatte!

Redaktion: Britta Barlage

Interhyp AG, 19.03.2012