News

Volltilgungsrechner: Kalkulationssicherheit bis zum Ende

Der Volltilgungsrechner ist für die Vorab-Kalkulation von Darlehen konzipiert, die dem Bauherren ein Höchstmaß an Kalkulationssicherheit bieten. Hier lässt sich im Gegensatz zu anderen Darlehensvarianten die Volltilgung berechnen, weil es keine begrenzte Zinsbindungsfrist gibt, nach deren Ablauf die Zinsen für die Weiterführung des Kredites neu ausgehandelt werden müssen. Zwar bieten nicht alle Banken in Deutschland diese Variante an, doch bei einigen Anbietern sind entsprechende Angebote zu finden.

Mit dem Volltilgungsrechner, wie er beispielsweise auf der Interhyp-Website zu finden ist, können Bauherren mit wenigen Mausklicks und einem Minimum an Eingaben ihre Persönliche Rate für die Volltilgung berechnen. Auf diese Weise lässt sich von Beginn an ermitteln, ob die finanziellen Möglichkeiten langfristig für die Abzahlung des Darlehens ausreichen – insbesondere auch im Hinblick auf die wichtige Grundregel, dass rechtzeitig vor dem Eintritt in den beruflichen Ruhestand die Immobilie frei von Schulden sein sollte.

Der Volltilgungsrechner bietet einen schnellen Überblick

Die Daten, die der Volltilgungsrechner benötigt, sind denkbar übersichtlich: Neben der Höhe des Darlehens, dem Zeitpunkt der Auszahlung und dem gebundenen Sollzinssatz müssen Verbraucher nur noch den gewünschten Zeitpunkt eingeben, an dem die letzte Kreditrate gezahlt werden soll. Auf dieser Basis kann das Online-Programm die Volltilgung berechnen und konkret ermitteln, wie hoch für den Darlehensnehmer die monatliche Belastung ausfällt.

Im Volltilgungsrechner können überdies jährliche oder einmalige Sondertilgungen eingegeben werden, so dass der Nutzer sieht, wie solche außerplanmäßigen Rückzahlungen die Gesamtlaufzeit des Darlehens verkürzen können.

Als Ergebnis zeigt der Volltilgungsrechner nicht nur die monatliche Rate an, sondern auch einen Tilgungsplan. Hier wird tabellarisch aufgelistet, wie hoch die jeweiligen jährlichen Tilgungen sind und welcher Schuldenstand am Ende eines jeden Jahres in den Büchern vorzufinden ist. Damit bietet sich sicherheitsorientierten Bauherren, die ihre Volltilgung berechnen wollen, ein komfortables und flexibles Hilfsmittel.

Interhyp AG, 18.03.2011