News

Wohnen: Das Zuhause als Zeitreise

Ein neues Online-Tool nimmt die Nutzer mit auf eine Zeitreise rund ums Wohnen. Sie erfahren, wie sich die Welt der Immobilien über die Jahre und Jahrzehnte verändert hat und was die Zukunft bringen kann.

Wie war das Zuhause gestern - wie wird es morgen sein? Ein Online-Tool nimmt mit auf die Reise.

Wie war das Zuhause gestern - wie wird es morgen sein? Ein Online-Tool nimmt Menschen mit auf eine Zeitreise rund ums Wohnen.

(München, 19.09.2018) Wie wohnen oder wohnten die Deutschen – heute, gestern und morgen? Welche Wohntrends spielen und spielten eine Rolle, wie wurde und wird gebaut? Und was wird die Zukunft bringen? Smart Home? Smart Citys? Künstliche Intelligenz? Neue Formen der Mobilität? Ein neues, interaktives Online-Tool, das im Auftrag von Interhyp erstellt wurde, gibt Auskunft.

Das Online-Tool ermöglicht den Nutzern, mit der Eingabe ihres Geburtsdatums auf eine Zeitreise durch die Welt der Immobilien zu gehen. Unterschiedliche Beispiele rund ums Wohnen zeigen, wie sich die Idee vom eigenen Zuhause über die Jahr(zehnt)e entwickelt hat – und was die Zukunft bringen kann. Inspirierende und unterhaltsame Informationen rufen Erinnerungen wach – wie zum Beispiel der Song, der im Jahr des 13. Geburtstags oft gespielt wurde. Oder sie zeigen, wie vielfältig die Welt rund um das eigene Zuhause ist. Da spielen Wohntrends wie das "Cocooning" eine Rolle, Preisentwicklungen – mit Preisspitzen in bestimmten Regionen – oder auch Trends zu Bauweisen, wie dem Fertighaus. Wer Lust hat, die Welt des eigenen Zuhauses gestern, heute und morgen zu erkunden, kann hier auf die Zeitreise gehen.


Redaktion: Britta Barlage

Persönliche Finanzierungsberatung – auch in Ihrer Nähe!

Gut beraten

Interhyp-Wohntraumstudie

Wohntraumstudie

Laufend gut informiert

Zum kostenlosen Newsletter