News

Wohnen und Design: Trends beim Einrichten

Retro und Nachhaltigkeit beim Design, kleine Manufakturen und innovative Materialien: Das sind wichtige Trends fürs Wohnen und Einrichten 2018.

Wo geht der Trend beim Design hin? Messen zeigen aktuelle Entwicklungen.

Wo geht der Trend beim Design hin? Messen zeigen aktuelle Entwicklungen.

(München, 26.06.2018) Was das Zuhause in Zukunft verschönert, hat sich auf den Einrichtungsmessen des Jahres gezeigt - zum Beispiel auf der Ambiente 2018. Produkte und Einrichtungsgegenstände für Küche und Wohnzimmer präsentieren innovative Designer hier ebenso wie Dekorationsartikel oder ganze Wohnkonzepte inklusive Einrichtungsaccessoires. Ein Trend: Die 1970er-Jahre sind zurück! Sattes Braun, Grün und Orange finden sich im japanischen Teeservice aus Keramik, in gläsernen Vasen und Beistelltischen mit Messing-Accessoires. Auch Zimmerpflanzen sind ein Wohntrend. Und sei es nur der Gummibaum oder ein Kaktus auf Kissen und Wandbildern – ein bisschen Grün sollte sein, auch ohne grünen Daumen.

"What's next?" war die zentrale Frage in den Living- und Giving-Hallen. Jenseits von Markt und Umsatz gibt es Designer, kleine Manufakturen und Gestalter mit frischen Ideen. Sie testen innovative Materialien oder entdecken alte Produktionstechniken wieder. Durch den Angebotsbereich Dining führte Hansjerg Maier-Aichen, Professor an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe (HfG). Neben Design Highlights beschäftigte ihn auch der Aspekt der Nachhaltigkeit. Seine Forderung an Unternehmen: Mit Blick auf die endlichen Ressourcen sollten sie weniger, aber bessere Produkte auf den Markt bringen.

Auf der Ambiente 2018 kamen 81 Prozent der Aussteller aus dem Ausland. Dementsprechend gut war die Stimmung der Exporteure. Detlef Braun, Geschäftsführer der Messe Frankfurt GmbH, betonte: "Auf der Ambiente ist die ganze Welt zu Gast. Hier werden im Februar für die internationale Konsumgüterindustrie die Weichen für das ganze Jahr gestellt. Das belegen eindrucksvoll das Orderverhalten und die Qualität der deutschen und internationalen Einkäufer." Auf dem Event wurden Preise verliehen und Trends inszeniert. Designer führten auf sechs speziellen Touren durch die Hallen.


Redaktion: Kathrin Schubert

Persönliche Finanzierungsberatung – auch in Ihrer Nähe!

Gut beraten

Interhyp-Wohntraumstudie

Wohntraumstudie

Laufend gut informiert

Zum kostenlosen Newsletter