Interhyp in der Presse

Baufinanzierung: Was lange währt, wird richtig gut

(München, 10. November 2009) Gute Nachrichten für sicherheitsorientierte Immobilienkäufer und Bauherren: Das noch sehr niedrige Zinsumfeld macht unbeschränkte Planungssicherheit bis zur Rückzahlung des Darlehens möglich. "Etliche Bankpartner bieten heutzutage sehr lange Zinsbindungen von 25 oder gar 30 Jahren an und das zu Bestkonditionen von unter 5 Prozent effektiv", erklärt Robert Haselsteiner, Gründer und Vorstand der Interhyp AG und ergänzt: "Kreditnehmer, die sich heute für eine sehr langfristige Zinsbindung entscheiden, handeln kostenbewusst und vorausschauend. Denn mit Wahl einer Zinsbindung, die die komplette Kreditdauer abdeckt, schützen sie sich davor, später eine Anschlussfinanzierung zu möglicherweise deutlich gestiegenen Zinsen vornehmen zu müssen."

Für Bauherren und Immobilienkäufer, die ihre monatliche Rate möglichst für die gesamte Darlehenslaufzeit festschreiben und sich so von der zukünftigen Zinsentwicklung unabhängig machen wollen, sind Kredite mit langer Fixierung der Kondition ideal. Denn egal, wie sich die Finanz- und Zinsmärkte in Zukunft entwickeln, ihre monatliche Darlehensrate bleibt stets gleich.

Zinsexperte Haselsteiner erklärt: "Viele Bauherren und Immobilienkäufer scheuen aber eine sehr lange Zinsfestschreibung – ohne Grund: Wer jetzt seine Finanzierung für 20 bis 30 Jahre festlegt, bekommt hohe Kalkulationssicherheit zum kleinen Preis und macht sich frei von etwaigen Zinsänderungsrisiken, ohne auf Flexibilität zu verzichten. Denn sollten die Zinsen später tatsächlich deutlich sinken, hat der Kreditnehmer trotz langfristiger Festschreibung nach 10 Jahren das gesetzliche Recht, seinen Vertrag kostenfrei vorzeitig zu kündigen."

Momentan gibt es Kredite mit 30-jähriger Zinsbindung bei einer Kreditsumme von 200.000 Euro inklusive Sondertilgungsoption schon ab 4,9 Prozent effektiv. Die Top-Konditionen für Annuitätendarlehen von 20 Jahren liegen bei 4,50 Prozent und für 25 Jahre bei 4,69 Prozent effektiv.