FMH-Award 2022: Interhyp für Kundenzufriedenheit und Top-Zinsen ausgezeichnet

Interhyp mit besten Zinsen für zehn-, 15- und 20-jährige Zinsbindungen. Größte Kundenzufriedenheit unter den Vermittlern. Trendwende bei den Bauzinsen ist eingeläutet: Interhyp empfiehlt lange Zinsbindung und gegebenenfalls Forward-Darlehen abschließen.

Publiziert am 31.01.2022

(München, 31. Januar 2022) Erneut zu den Besten: Interhyp, Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen, gehört auch in diesem Jahr zu den Gewinnern beim renommierten FMH-Award. Beim Vergleich der Effektivzinsen für zehn-, 15- und 20-jährige Zinsbindungen liegt Interhyp auf dem ersten Platz und wurde dafür als „Bester Vermittler für Baufinanzierung“ ausgezeichnet. Doch Interhyp bietet nicht nur die besten Zinsen, auch bei den Kundenbewertungen konnte das Unternehmen punkten und wurde wiederholt als Vermittler für „größte Kundenzufriedenheit“ geehrt. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr den bekannten FMH-Award gewinnen konnten. Eine Immobilienfinanzierung ist kein Produkt von der Stange, sondern jedes Mal wieder eine Maßanfertigung. Denn ein Darlehen darf nicht nur die aktuelle Situation unserer Kundinnen und Kunden berücksichtigen, sondern muss auch in zehn, 20 Jahren noch gut zum Leben der Menschen passen“, sagt Mirjam Mohr, Interhyp-Vorständin für das Privatkundengeschäft.

Der Preis der renommierten FMH-Finanzberatung und des Nachrichtensenders ntv wurde 2022 zum 14. Mal verliehen. Die Gewinner wurden am 27. Januar in Frankfurt bekannt gegeben. „Der erste Platz in der Kundenzufriedenheit zeigt das große Engagement unserer Finanzierungsberaterinnen und –berater“, sagt Mirjam Mohr. „Gerade auch in der aktuellen Situation, in der sich nun die Trendwende bei den Bauzinsen bemerkbar macht, ist es wichtig, den Kundinnen und Kunden die Bedeutung dieser neuen Zinssituation klar zu machen. Viele Menschen kennen keine steigenden Zinsen mehr, doch die von befragten Experten sind erstmals einstimmig der Meinung, dass die Zinsen in den nächsten Monaten nach oben gehen. Wir erwarten eine Steigerung auf circa 1,5 Prozent in den nächsten Monaten.“ Nun heiße es, die Finanzierung sobald wie möglich abzuschließen, die Zinsen langfristig festzuschreiben und wer in den nächsten ein bis fünf Jahren eine Anschlussfinanzierung benötige, soll sich wegen eines Forward-Darlehens erkundigen.

Interhyp vergleicht die Angebote von über 500 Banken und stellt daraus das passende Finanzierungskonzept zusammen. Im Test beim FMH-Award liegt Interhyp bei den Konditionen in den Kategorien „Effektivzinsen 10 Jahre fest“, „Effektivzinsen 15 Jahre fest“ und „Effektivzinsen 20 Jahre fest“ an der Spitze von 64 Instituten, regionalen, überregionalen Banken, Bausparkassen und Vermittlern, im Test. Gute Platzierungen bedeuten dabei durchgehend gute Konditionen über das gesamte Jahr 2021 hinweg.

Weitere Pressemeldungen

27.01.2022

Ende der BEG-Förderung: Unangenehme Überraschung

Aktuelle Finanzierungen sind auch wegen des noch niedrigen Zinsniveaus nicht gefährdet. Tragfähige Finanzierungen auch ohne Förderung gut machbar. Wegfall von BEG- und KFW 55-Förde...
/ihg-link>
20.01.2022

Trendwende bei den Bauzinsen eingeläutet

Erstmals seit Mai 2019 positive Renditen bei deutschen Staatsanleihen. Interhyp: Zinsen für Immobiliendarlehen verteuern sich sichtbar. Weiterer Anstieg im Jahresverlauf erwartet....
/ihg-link>
10.01.2022

Umfrage Baukostenexplosion: Mehr als zwei Drittel der Bauleute stark betroffen

Interhyp empfiehlt finanziellen Puffer einzuplanen, Preisgarantien zu prüfen und möglichst lange bereitstellungszinsfreie Zeiten zu vereinbaren. 57 Prozent der Teilnehmerinnen und ...
/ihg-link>