Interhyp in der Presse

Interhyp rät bei Anschlussfinanzierung: Jetzt Zinsen für Zukunft sichern ? Forward-Darlehen attraktiv

(München, 11. Mai 2006) Immobilienbesitzern, deren Finanzierung in den nächsten ein bis dreieinhalb Jahren zur Verlängerung ansteht, bietet das derzeitige Zinsumfeld eine attraktive Gelegenheit, jetzt für die Zukunft absolute Zinssicherheit zu schaffen: Nach phasenweise kräftigen Anstiegen seit dem letzten Tiefpunkt im September 2005 sind die Zinsen für Baugeld derzeit relativ stabil; zudem sind Aufschläge für so genannte Forward-Darlehen niedrig: Wer zum Beispiel jetzt ein Darlehen über 150.000 Euro für eine Auszahlung im Juni 2008 abschließt, finanziert zu nur 4,71% effektiv.

"Dass sich das Abwarten bei der Anschlussfinanzierung nicht unbedingt auszahlt, hat der kräftige Zinsanstieg der letzten Monate gezeigt. Aufgrund der flachen Zinsstrukturkurve bietet sich dagegen jetzt eine sehr gute Gelegenheit, sich auf dem aktuellen Zinsniveau gegen mögliche Zinsanstiege abzusichern", erläutert Robert Haselsteiner, Gründer und Vorstand der Interhyp AG, die aktuelle Zinssituation.

Beim so genannten Forward-Darlehen, auch Vorratsdarlehen genannt, schließt der Darlehensnehmer jetzt eine Anschlussfinanzierung ab, die erst in 1 bis 3 Jahren zu fest vereinbarten Zinsen beginnt. Für die damit gewonnene Zinssicherheit verlangen die Banken einen Aufschlag auf das aktuelle Zinsniveau, der in der Regel 0,12 bis 0,2% pro Jahr beträgt.