Interhyp in der Presse

Studie: 98 Prozent der Deutschen träumen von einem schönen Zuhause

(München, 26. Oktober 2011) 98 Prozent der Bundesbürger wünschen sich ein schönes Zuhause. Zusammen mit einer guten Gesundheit und einer harmonischen Partnerschaft zählt das persönliche Wohnumfeld damit zu den wichtigsten Wohlfühlfaktoren für das eigene Leben. Allerdings sind aktuell nur 38 Prozent der Deutschen mit ihrer aktuellen Wohnsituation wirklich zufrieden. Befragt, wie das ideale Wohnmodell aussehen sollte, denkt Deutschland bodenständig. Gut jeder Dritte träumt von einem Einfamilienhaus – vorzugsweise in einer ruhigen, familienfreundlichen Wohnsiedlung am Stadtrand. Das sind Ergebnisse der bevölkerungsrepräsentativen Umfrage "Wohnträume der Deutschen", die vom IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung im Auftrag von Interhyp durchgeführt wurde.

Die Menschen in Deutschland träumen von einem Grundstück am Meer. Mit einer Zustimmung von 21 Prozent rangiert der Blick aus dem Wohnzimmerfenster in die blaue Ferne auf der Beliebtheitsskala auf dem ersten Rang, gleichauf mit der ruhigen Wohnsiedlung am Stadtrand. Dicht dahinter liegt der Traum vom Haus am See (19 Prozent).

Wenn es um die Top-10-Ausstattungsmerkmale geht, denken die Bundesbürger sehr pragmatisch. Für 82 Prozent der Befragten ist ein Gäste-WC ein absolutes Muss bei der Wohnungswahl. Ebenfalls auf der Wunschliste ganz oben stehen eine moderne Einbauküche (82 Prozent) und eine eigene Garage (80 Prozent).

"Die Wohnträume der Bundesbürger lassen über die klassischen Wünsche hinaus sehr deutlich den Trend zum umweltbewussten Leben erkennen", sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG. "So würden sich 81 Prozent der Befragten für eine energiesparende Isolierung entscheiden – das ist den Menschen inzwischen sogar wichtiger als ein eigener Garten."

Tabelle: Top 10-Wohnwünsche der Deutschen (1.697 Befragte)

  • Gäste-WC 82%
  • Moderne Einbauküche 82%
  • Energiesparende Isolierung 81%
  • Garage 80%
  • Garten 77%
  • (Dach-)Terrasse, Balkon, Loggia 69%
  • Fußbodenheizung 69%
  • Kamin 68%
  • Solaranlage 64%
  • Ausgebauter Keller 63%

Hintergrundinformationen: Im Juli 2011 befragte das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung im Auftrag von Interhyp bevölkerungsrepräsentativ 1.697 Bundesbürger zu ihrer aktuellen Wohnsituation und ihren Wohnträumen. Als Referenzdatei für die Gewichtung wurde der aktuelle Mikrozensus zugrunde gelegt.