Weg zum Marktführer

Mit einem abgeschlossenen Finanzierungsvolumen von 19,8 Milliarden Euro im Jahr 2017 und über 100 Standorten deutschlandweit ist Interhyp Deutschlands Marktführer bei der Vermittlung von privaten Immobilienfinanzierungen. Auch für 2018 stehen die Zeichen weiterhin auf Wachstum.

Der Weg

1999
Die ehemaligen Goldman Sachs-Banker Robert Haselsteiner und Marcus Wolsdorf gründen Interhyp.

  • Ihre Idee: Die Baufinanzierungsbranche revolutionieren.
  • Wie: Transparenz schaffen und als Vermittler Privatkunden günstige Baukredite online anbieten.
  • Die Erfolgsfaktoren: exzellente Beratung, breite Produktauswahl und Technologieführerschaft.

2005
Interhyp eröffnet die ersten Niederlassungen. Im selben Jahr geht Interhyp an die Börse. Es ist der erfolgreichste deutsche Börsengang des Jahres. Interhyp wird von der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young als Entrepreneur des Jahres ausgezeichnet.

2008
Interhyp wird Teil der niederländischen ING Direct, bleibt aber ein Unternehmen nach deutschem Recht mit Hauptsitz in München.

2018
Das Geschäftsmodell hat sich mit großem Vorsprung durchgesetzt: über 100 Beratungsstandorte und rund 1.600 Mitarbeiter.

Zudem
Die alljährlich vom Wirtschaftsmagazin €uro vergebene Auszeichnung »Bester Baufinanzierer« ging 2017 – und damit zum zwölften Mal in Folge – an Interhyp.

Persönliche Beratung vor Ort

Auch in Ihrer Nähe

Zum zwölften Mal in Folge:

Deutschlands bester Baufinanzierer

Bester Baufinanzierer 2017

Interhyp - ein Unternehmen der Interhyp Gruppe

Mehr Informationen zur Interhyp Gruppe