Anschluss­finanzierung

Anschlussfinanzierung

Rechtzeitig planen und Sparpotenzial nutzen

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich.

Dabei gilt: Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.

Gerade jetzt haben Sie die Möglichkeit, von dem aktuell niedrigen Zinsniveau zu profitieren. Informieren Sie sich über die Schritte zur optimalen Anschlussfinanzierung.

85% brauchen eine Anschlusfinanzierung

Nach Ablauf der Zinsbindung brauchen bis zu 85 Prozent aller Darlehensnehmer eine Anschlussfinanzierung. Frühzeitiges Planen kann bares Geld sparen.

Beratungstermin vereinbaren

Clever sparen

Die Sollzinsbindung Ihrer bestehenden Immobilienfinanzierung läuft in den kommenden fünf Jahren aus? Dann ist es schon jetzt höchste Zeit, sich um die Anschlussfinanzierung zu kümmern. Dank der günstigen Zinsen sind einige Tausend Euro Ersparnis drin.

Aktuelle Aktionen

Umschuldung

Bei einer Umschuldung schließen Sie eine Anschlussfinanzierung bei einem neuen Darlehensgeber ab. Dieser Schritt kann, statt der Prolongation der Finanzierung beim bestehenden Kreditgeber, eine Menge Geld einsparen.

Prolongation oder Umschuldung?

Forward-Darlehen

Die Sollzinsbindung Ihres bestehenden Darlehens läuft in zwölf bis 66 Monaten aus und Sie wollen sich schon heute die aktuell günstigen Zinsen sichern? Mit einem Forward-Darlehen können Sie die zukünftigen Konditionen im Voraus festschreiben.

So funktioniert's

Anschlussfinanzierung

Holen Sie frühzeitig vor Ablauf Ihrer Sollzinsbindung Konditionsangebote für Ihre Anschlussfinanzierung ein. Nur so können Sie vermeiden, dass Sie letztlich in Zeitdruck geraten und dann vorschnelle Entscheidungen treffen.

Tipps zur Anschlussfinanzierung

Angebote vergleichen

Wenn Sie bereits Alternativangebote verschiedener Kreditinstitute eingeholt haben, hilft Ihnen unser Angebotsvergleichsrechner bei der Bewertung der verschiedenen Abschlussfinanzierungen.

Angebotsvergleichsrechner

Ende der Sollzinsbindung

Wenn bei Ihrem Baukredit die Sollzinsbindung endet, können Sie problemlos Ihren Kreditgeber wechseln. Lassen Sie sich frühzeitig alternative Anschlussfinanzierungen anbieten, damit sie nicht unter Druck geraten.

Tipps zur Sollzinsbindung