Interhyp in der Presse

Interhyp verkauft Tochter H&W GmbH an private Investorengruppe

(München, 22. Oktober 2007) Die Interhyp AG, Deutschlands größter unabhängiger Anbieter privater Baufinanzierungen, hat – mit Wirkung zum 1. Oktober 2007 – die bislang 100prozentige Tochter Haselsteiner [amp] Wolsdorf GmbH (H[amp]W) an eine private Investorengruppe verkauft. H[amp]W ist eine Vermögensverwaltung für gehobene Privatkunden.

Robert Haselsteiner, Gründer und Co-CEO der Interhyp AG, zu diesem Schritt: „Die Haselsteiner und Wolsdorf GmbH war für die auf Baufinanzierung fokussierte Interhyp AG nur eine sehr kleine Randaktivität. Durch den Verkauf schaffen wir für H[amp]W jetzt ein optimales Umfeld für die eigenständige Weiterentwicklung des Unternehmens und seiner Kundenbeziehungen. Gleichzeitig setzen wir für uns die klare Fokussierung auf das Thema private Baufinanzierung auch organisatorisch konsequent fort.“

Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.