mission zuhause

Ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmensstrategie "Mission Zuhause" ist verantwortliches Handeln. Neben Compliance und der Einhaltung regulatorischer Anforderungen verstehen wir darunter das Thema Nachhaltigkeit. Dabei fokussieren wir uns auf fünf zentrale Fokusthemen.

Unsere Fokusthemen

Nachhaltiger, bezahlbarer und lebenswerter Wohnraum

Als Baufinanzierungsvermittler sind wir der Überzeugung, dass jeder ein Zuhause braucht. Ein Immobilieninvestment bleibt für viele Menschen die weitreichendste finanzielle Entscheidung im Leben. Durch die maßgeschneiderte Finanzierung, die wir bei Interhyp für unsere Kundinnen und Kunden aufsetzen, erfüllen wir ihnen den Traum vom eigenen Zuhause und ermöglichen den bezahlbaren Zugang zu Wohnraum.

Nachhaltige Produkte und Dienstleistungen

Neben der optimalen Finanzierung vermitteln wir unseren Kundinnen und Kunden Expertise und Orientierung am Immobilienmarkt. Unsere Interhyp-Beraterinnen und -Berater und unsere Tools zeigen ein Zusammenspiel verschiedenster Fördermöglichkeiten auf, die eine Baufinanzierung insgesamt um mehrere zehntausende Euro entlasten können. Gleichzeitig helfen wir, energetische Sanierungen, energieeffizientes Bauen oder Barrierefreiheit beispielsweise durch Produkte der Förderbank KfW zu realisieren und durch unsere Kooperation mit den Sachverständigen von Bauexperts zu bewerten.

Betrieblicher Umwelt- und Klimaschutz

An all unseren Niederlassungen setzen wir seit 2019 zu 100 % auf Ökostrom und unterstützen Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Ladestationen für E- Bikes und -Autos an unserer Münchner Zentrale. Aber auch unsere Technologieführerschaft leben wir im Einklang mit der Umwelt: Wir nutzen energieeffiziente Rechenzentren, die ausschließlich mit Ökostrom betrieben werden. Zudem haben wir unseren Papierverbrauch im Jahr 2021, auch Dank unserer fortschreitenden Digitalisierung, im Vergleich zu 2018 um rund 92 % reduziert.

Weil sich Emissionen im Geschäftsbetrieb jedoch nicht komplett vermeiden lassen, kompensieren wir unseren CO2-Verbrauch durch die Kooperation mit ClimatePartner und agieren seit 2020 als klimaneutraler Geschäftsbetrieb. Auch dabei berücksichtigen wir unsere Unternehmensstrategie "Mission Zuhause" und unterstützen ein Projekt für Saubere Kochöfen in Abuja (Nigeria). Damit wird die zugeführte Energie besser genutzt. Darüber hinaus hat dieses Projekt auch das Ziel vor allem die Frauen vor Ort zu stärken.

Mitarbeitende und Arbeitgeberattraktivität

Diversität macht uns erfolgreicher: Um Diversität zu ermöglichen, legen wir großen Wert auf eine nachhaltige familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik. So bieten wir unter anderem unterschiedliche Möglichkeiten ein Sabbatical zu nehmen und haben 2021 ein LGBTIQ- sowie ein Frauennetzwerk gegründet. 2016 wurden wir erstmals im Rahmen der Auditierung "berufundfamilie" auf Herz und Nieren geprüft. 2020 wurden wir zum zweiten Mal in Folge zertifiziert. Die Re-Auditierung verankert die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben noch tiefer in unsere Unternehmens-DNA.

Corporate Citizenship

Durch unser Kunden-werben-Kunden-Programm übernehmen wir gesellschaftliche Verantwortung auf Basis unserer Unternehmensstrategie: Für jede erfolgreiche Empfehlung spenden wir 50 Euro an Kinderhäuser des Deutschen Kinderhilfswerks und geben Kindern eine Art zweites Zuhause. Spenden alleine reichen uns aber nicht – wir sind Macher: Kurz vor Corona haben wir ein Corporate-Volunteering-Konzept entwickelt, bei dem sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv an sozialen Initiativen beteiligen können, die ein Zuhause schaffen. Ob Aufforstung, Müllsammelaktion oder den Bau einer Unterkunft für Obdachlose – jedes Team entscheidet selbst, wo es Gutes tut und Menschen oder Tieren ein Zuhause gibt oder dieses aufwertet. Wir freuen uns sehr auf den Startschuss im Sommer – durch die Krise ist der Bedarf größer denn je.

Wir sind klimaneutral!

Unsere Klimastrategie basiert auf dem Prinzip Vermeiden – Reduzieren – Kompensieren. Nicht vermeidbare Emissionen kompensieren wir dabei in Zusammenarbeit mit ClimatePartner: Wir unterstützen das Projekt "Saubere Kochöfen" in Nigeria, das sich auch für bessere Gesundheitsbedingungen für Familien einsetzt.

klimaneutral

Was wir bisher erreicht haben

>1.000

Tonnen CO2-Einsparung pro Jahr

100%

Ökostrom in unseren Niederlassungen

>185 K

Euro Spenden an gemeinnützige Organisationen in 2021

Stefan Hillbrand
"Als Vermittler privater Baufinanzierungen glauben wir daran, dass jede und jeder ein Zuhause braucht - und unsere Erde ist unser aller Zuhause. Im Rahmen unseres Nachhaltigkeitsmanagementsystems arbeiten alle Unternehmensbereiche gemeinsam an einem Ziel: Unser aller Zuhause zu schützen."

Stefan Hillbrand, Vorstand der Interhyp Gruppe und Mitglied des Sustainability Boards

So treiben wir das Thema voran

Um unsere fünf wesentlichen Fokusthemen und damit unsere Nachhaltigkeitsstrategie im Unternehmensalltag zielgerichtet weiterzuentwickeln, haben wir ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem etabliert.

So treiben wir das Thema voran

Sustainability Board

Die Weiterentwicklung, Steuerung und Überwachung unserer Nachhaltigkeitsstrategie erfolgt durch unser Sustainability Board. Dieses setzt sich aus Vorständen, Senior Managerinnen und Managern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus allen dafür relevanten Fachbereichen zusammen. Regelmäßig diskutiert und entscheidet diese Runde über Maßnahmen und Ziele im Bereich Nachhaltigkeit.

Grüne Heldinnen und Helden

Die "grünen Heldinnen und Helden" sind unsere Interhyp-Nachhaltigkeitsbotschafterinnen und -botschafter und fungieren als Stimme aus dem Unternehmen für die Nachhaltigkeitsbelange der einzelnen Abteilungen und verschiedenen Standorte. Als Vorbilder und Impulsgeber für das Thema Nachhaltigkeit rufen sie standort- und abteilungsspezifische Nachhaltigkeitsaktionen ins Leben und sensibilisieren für das Thema.

Nachhaltigkeitsmanagerinnen

Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen – deshalb kümmern sich Mitarbeitende der Interhyp Gruppe fokussiert um das Thema Nachhaltigkeit und koordinieren alle Aktivitäten dazu im Unternehmen. Durch sie entwickeln wir laufend unsere Nachhaltigkeitsstrategie und das Nachhaltigkeitsmanagementsystem selbst weiter.

Ein Zuhause für Insekten: unsere Insektenhotels

Wir helfen nicht nur unseren Kundinnen und Kunden dabei, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen, sondern geben auch Insekten ein Zuhause. Daher haben wir bereits 46 Insektenhotels aufgestellt, sowohl bei an unseren Standorten als auch bei Mitarbeitenden zuhause. Die Insektenhotels bestehen aus naturbelassenem Massivholz, sind mit einem Metalldach geschützt und mit Naturmaterialien (Tannenzapfen, Bambusröhrchen, Holzwolle, etc.) gefüllt. Sie dienen Wildbienen, Marienkäfer, Schmetterlinge und andere Insekten als Überwinterungs- und Nisthilfe.