Start / Rechner / Darlehensrechner - Next

Darlehensrechner

Darlehensrechner geschickt nutzen

Wer über eine eigene Immobilie nachdenkt, muss viel rechnen. Lange bevor die erste Besichtigung stattfindet, beginnt die Planung. Die erste Frage ist: "Wie viel Haus können Sie sich leisten?" Es ist auch sinnvoll, Darlehen zu verschiedenen Zins- und Tilgungssätzen durchzurechnen. So erfahren Sie, wie lange es dauert, Ihr Traumhaus zu finanzieren. Am Ende steht die Frage nach dem günstigsten Anbieter. Erfahren Sie hier, was die verschiedenen Darlehensrechner leisten können und was nicht.

Auszeichung

Was möchten Sie eingeben?

Ich weiß, wie hoch meine monatliche Rate sein soll und will wissen, wann ich die Immobilie ganz abbezahlt habe.

Optionale Angaben

Wird eine Maklergebühr fällig?

Gesamtlaufzeit (Prognose)

28 Jahre, 4 Monate

Auf Basis folgender Eckdaten

Darlehensbetrag
372.000 €
Kaufpreis
400.000 €
Notar- und
Grundbuch­gebühren
+ 8.000 €
Grunderwerb­steuer
+ 14.000 €
Makler­gebühren
+ 0 €
Eigenkapital
- 50.000 €

Darlehensbetrag
= 372.000 €
Zinssatz (berechnet)
3,72 %
Monatliche Rate (berechnet)
1.774 €
Tilgung
2 %

Nach 15 Jahren Sollzinsbindung

Restschuld
221.784 €
Getilgter Betrag
150.216 €
Geleistete Zinszahlungen
170.733 €

Nach Ablauf der Sollzinsbindung können Sie bei der bisherigen Bank zu einem neuen Zinssatz weiterfinanzieren, zu einem neuen Kreditgeber wechseln oder das ausstehende Darlehen aus Eigenmitteln ablösen.

Repräsentatives Beispiel

Repräsentatives Beispiel für Degussa Bank AG, bei Vermittlung durch die Interhyp AG, Domagkstraße 34, München, Bonität vorausgesetzt. 2,6 % geb. Sollzins / 2,63 % effektiver Jahreszins / 15 Jahre Sollzinsbindung / Darlehensbetrag 372.000 €. Gesamtanzahl der Raten: 385, Darlehenslaufzeit: 32 Jahre und 1 Monat, Höhe der Rate: 1.265 €. Zu zahlende Gesamtsumme 486.818 €. Erstrangige Besicherung des Darlehens durch Grundschuld oder Reallast erforderlich.

Nächster Schritt: Finanzierung mit Experten besprechen

Rechenhilfen sind nützlich

Neben den weitverbreiteten Rechnern zum Kreditvergleich stehen Ihnen auch zahlreiche Rechner als Hilfe zur Planung zur Verfügung. Da der Kauf eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung für die meisten ein einmaliges Erlebnis ist, sind diese Rechenhilfen sehr sinnvoll. Sie unterstützen Sie dabei, die anfallenden Kosten richtig einzuschätzen und keine Posten zu vergessen. Außerdem erhalten Sie einen genauen Überblick darüber, wie sich verschiedene Konditionen bei der Baufinanzierung auf die monatliche Rate und die Gesamtfinanzierungsdauer und -kosten auswirken.

Folgende Darlehensrechner stehen unter anderem zur Wahl:

  • Kauf- und Mietrechner zeigen Ihnen, ob sich ein Eigenheim für Sie auch finanziell rechnet oder Sie als Mieter günstiger leben.
  • Haushaltsrechner helfen Ihnen zu ermitteln, welchen Betrag Sie monatlich für die Immobilienfinanzierung aufwenden können.
  • Budgetrechner verschaffen einen Überblick darüber, wie hoch das Immobiliendarlehen sein kann, dass Sie zuverlässig bedienen können.
  • Baukostenrechner unterstützen Sie dabei, die anfallenden Baunebenkosten zu ermitteln.
  • Grundbuch- und Notarkostenrechner machen diesen Ausgabenpunkt transparent.
  • Tilgungsrechner ermöglichen den Vergleich verschiedener anfänglicher Tilgungssätze.
  • Vorfälligkeitsentschädigungsrechner helfen bei der Entscheidung, ob es bei sinkenden Zinssätzen sinnvoll ist, einen bestehenden Baukredit vorzeitig abzulösen und durch ein günstigeres Darlehen zu ersetzen.

Kauf- / Mietrechner

Kaufen oder mieten? Berechnen Sie ausgehend von Ihrer monatlichen Kaltmiete, ob die eigene Immobilie für Sie die günstigere Alternative darstellt.

Haushaltsrechner

Berechnen Sie, wie viel Sie pro Monat in die Finanzierung Ihrer Immobilie investieren können.

Budgetrechner

Wie viel "Haus" können Sie sich eigentlich leisten? Berechnen Sie jetzt Ihr Budget für den geplanten Kauf.

Tilgungsrechner

Erstellen Sie einen kompletten Tilgungsplan über die Darlehenslaufzeit.

Sollzinsbindungsrechner

Welche Zinsbindung ist für Sie ideal? Treffen Sie die Wahl zwischen Zinssicherheit und zusätzlicher Flexibilität.

Angebotsvergleichsrechner

Vergleichen Sie Ihr vorliegendes Angebot direkt mit Interhyp oder stellen Sie zwei verschiedene Angebote gegenüber.

Sollzins / Effektivzins

Wie stark weichen Sollzins und Effektivzins voneinander ab? Berechnen Sie aus dem Sollzins den Effektivzins - und umgekehrt.

Kapitalanlagerechner

Wie lohnend ist die Kapitalanlage in Immobilien? Stellen Sie die Immobilie und die direkte Geldanlage gegenüber.

Notar- / Grundbuchkosten

Ermitteln Sie die zu erwartenden Notar- und Grundbuchkosten für Ihren Immobilienkauf.

Vorfälligkeitsentschädigungsrechner

Sie möchten Ihr Darlehen vorzeitig umschulden? Ermitteln Sie die Kosten.

Konsumentenkreditrechner

Der Kreditrechner zeigt Ihnen Konditionen für kleinere Darlehen.

Hypothekenrechner

Der Hypothekenrechner hilft bei der komplexen Berechnung des Hypothekendarlehens unter Beachtung der Darlehenslaufzeit und monatlicher Rate sowie Sondertilgungen.

Zinseszinsrechner

Berechnen Sie den Zinseszins Effekt

Schritt für Schritt zum Eigenheim

An erster Stelle steht die Ermittlung des monatlichen Budgets. Spontan kann kaum jemand die Summe nennen, die er monatlich für ein Immobiliendarlehen aufwenden kann. Mit einem Darlehensrechner zur Ermittlung der Haushaltskosten kennen Sie innerhalb von Minuten die konkrete Summe. Der Rechner unterstützt Sie dabei, keine Ausgabe zu vergessen.

Tipp: Die Ermittlung des Hausbudgets ist besonders wichtig. Können Sie Ihrem Bankberater Ihre Einnahmen und Ausgaben genau benennen, kann der das Angebot gezielt auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. Ansonsten rechnet die Bank mit sogenannten Haushaltspauschalen, um einen annähernden Wert zu erhalten. Diese Beträge können jedoch von Ihrer persönlichen Situation deutlich abweichen.

Wie viel Darlehen darf es sein?

Wenn Sie Ihr persönliches Budget für die Immobilienfinanzierung kennen, ermitteln Sie leichter, wie viel Haus Sie sich leisten können. Diese Formel zur Berechnung der maximalen Darlehenssumme hat sich bewährt. Die monatliche Rate, Zinssatz und Tilgungssatz ergeben zusammen die maximale Darlehenssumme.

Maximale Darlehenssummer
Die maximale Darlehenssumme plus Ihr Eigenkapital ergibt den Betrag, den die Immobilie inklusive aller Nebenkosten kosten darf. Mit einem Darlehensrechner können Sie verschiedene Zins- und Tilgungssätze komfortabel durchspielen und müssen nicht zu Papier und Taschenrechner greifen.

Tipp: Ermitteln Sie unbedingt Ihre maximale Darlehenshöhe mit verschiedenen Zinssätzen. So wissen Sie genau, wie verschiedene Zinssätze sich auswirken, und vermeiden böse Überraschungen, falls der Marktzins deutlich gestiegen ist, wenn Sie eine Anschlussfinanzierung benötigen. Planen Sie ausreichend finanziellen Spielraum ein und verzichten Sie darauf, die mögliche Summe komplett auszureizen.

Darlehensrechner zum Kreditvergleich

Sie finden online Darlehensrechner, um für einen Immobilienkredit den günstigsten Anbieter zu finden, zum Beispiel den persönlichen Zinsrechner von Interhyp. Sie geben die folgenden Angaben ein und der Darlehensrechner vergleicht die Konditionen von vielen verschiedenen Banken für Sie:

  • Kaufpreis
  • Objektart (Einfamilienhaus, Eigentumswohnung, nur Grundstück)
  • Gewünschte Darlehenssumme
  • Eigenkapital
  • Gewünschte Höhe der monatlichen Rate oder anfänglicher Tilgungssatz
  • Postleitzahl der möglichen Immobilie

Anhand dieser Angaben vergleicht das Programm der Anbieter die Konditionen der verschiedenen Banken und zeigt Ihnen eine Übersicht der ausgewählten Angebote von günstig bis teuer.

Hinweis: Viele Anbieter fordern die Eingabe Ihrer persönlichen Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum, bevor Sie Ihnen die Ergebnisse anzeigen oder zusenden. Lesen Sie die Hinweise zum Datenschutz. Manche Angebote bieten einen ersten Vergleich ohne Eingabe von persönlichen Daten wie Namen oder Adresse, etwa der Zins-Check von Interhyp.

Wie zuverlässig sind die Darlehensrechner?

Darlehensrechner zum Kreditvergleich eignen sich vor allem für einen ersten Marktüberblick. Denn die angebotenen Konditionen gelten oft für einen Modellkunden mit bester Bonität und gesichertem, vergleichsweise hohem Einkommen. Ihre persönliche Situation kann anders bewertet werden – und wie eine Bank Ihre Bonität einschätzt, ist auch vom Unternehmen abhängig. Das bedeutet, dass die im Vergleich günstigste Bank Ihnen unter Umständen ein vergleichsweise teures Angebot unterbreitet. Dagegen kann das Angebot einer auf den ersten Blick teureren Bank für Sie persönlich günstiger ausfallen. Betrachten Sie die Darlehensrechner vor allem als Orientierung. Wichtig ist es immer, konkrete Angebote einzuholen und deren Konditionen zu vergleichen, was Interhyp gerne für Sie übernimmt. So finden Sie das beste Angebot für Ihre individuelle Immobilienfinanzierung.

Darlehensrechner schaffen Überblick

Darlehensrechner zum Vergleich von Immobilienfinanzierungen bieten Ihnen einen Marktüberblick. Bei einer Vermittlung erhalten Immobilienvermittler, die Darlehensrechner anbieten, in der Regel eine Provision von dem Kreditgeber, den der Kunde über diese Seite wählt. Sie sollten wissen: Für den Kunden ist der Vergleich und die Beratung bei Interhyp nicht mit Extrakosten verbunden. Interhyp bietet Ihnen einen umfangreichen Vergleich, denn wir haben Zugriff auf die Angebote von mehr als 500 Kreditinstituten.

Vorteile der Darlehensrechner

  • Ein schneller Überblick über aktuelle Zinssätze zur Immobilienfinanzierung.
  • Direkter Vergleich und Erstellung von Angeboten möglich.

Mögliche Nachteile der Darlehensrechner

  • Die angezeigten Zinssätze können vom konkreten Angebot abweichen.
  • Die Rechner dienen in der Regel zur ersten Orientierung.

Fazit:

Darlehensrechner unterstützen Sie bei der Planung Ihrer Immobilienfinanzierung und sind daher empfehlenswert. Auch Darlehensrechner zum Kreditvergleich sind oft sinnvoll. Sie geben Ihnen einen ersten Marktüberblick und zeigen, wie groß der Abstand zwischen günstigen und vergleichsweise hohen Zinssätzen liegt. Ihr individuelles Angebot kann im Einzelfall auch etwas anders ausfallen. Deshalb sollten Sie immer mehrere konkrete Angebote einholen und vergleichen, was über Interhyp leicht möglich ist. Wenn Sie ein entsprechendes Finanzierungskonzept vorlegen, kann Ihnen Ihre bevorzugte Bank auch ein weiteres Angebot machen. Verhandeln kann sich lohnen, denn durch die lange Laufzeit einer Immobilienfinanzierung machen kleine Zinsunterschiede oft mehrere Tausend Euro aus.