Hypothekenrechner

Der Hypothekenrechner hilft bei der komplexen Berechnung des Hypothekendarlehens unter Beachtung der Darlehenslaufzeit und monatlicher Rate sowie Sondertilgungen.

Was möchten Sie berechnen?

Ich weiß, wie hoch meine monatliche Rate sein soll und will wissen, wann ich die Immobilie ganz abbezahlt habe.

Optionale Angaben

Wird eine Maklergebühr fällig?

Gesamtlaufzeit (Prognose)

26 Jahre, 8 Monate

Auf Basis folgender Eckdaten

Darlehensbetrag
372.000 €
Kaufpreis
400.000 €
Notar- und
Grundbuch­gebühren
+ 8.000 €
Grunderwerb­steuer
+ 14.000 €
Makler­gebühren
+ 0 €
Eigenkapital
- 50.000 €

Darlehensbetrag
= 372.000 €
Tilgung
2 %
Zinssatz (berechnet)
4,35 %
Monatliche Rate (berechnet)
1.969 €

Nach 15 Jahren Sollzinsbindung

Restschuld
213.705 €
Getilgter Betrag
158.295 €
Geleistete Zinszahlungen
198.004 €

Nach Ablauf der Sollzinsbindung können Sie bei der bisherigen Bank zu einem neuen Zinssatz weiterfinanzieren, zu einem neuen Kreditgeber wechseln oder das ausstehende Darlehen aus Eigenmitteln ablösen.

Repräsentatives Beispiel

Repräsentatives Beispiel für Degussa Bank AG, bei Vermittlung durch die Interhyp AG, Domagkstraße 34, München, Bonität vorausgesetzt. 2,6 % geb. Sollzins / 2,63 % effektiver Jahreszins / 15 Jahre Sollzinsbindung / Darlehensbetrag 372.000 €. Gesamtanzahl der Raten: 385, Darlehenslaufzeit: 32 Jahre und 1 Monat, Höhe der Rate: 1.265 €. Zu zahlende Gesamtsumme 486.818 €. Erstrangige Besicherung des Darlehens durch Grundschuld oder Reallast erforderlich.

Nächster Schritt: Finanzierung mit Experten besprechen

Häufig gestellte Fragen zum Hypothekenrechner

Was genau ist eine Hypothek?
Bei einer Hypothek übertragen Immobilienbesitzende die Rechte an der eigenen Immobilie als Sicherheit für die Forderung an einen Gläubiger. Dadurch erhält der Gläubiger ein Grundpfandrecht und kann die Immobilie im Zweifelsfall pfänden. Die Hypothek ist immer an eine konkrete Forderung, zum Beispiel ein Hypothekendarlehen gebunden und erlischt, sobald die Forderung beglichen ist.
Grundschuld oder Hypothek?
Im Gegensatz zur Hypothek ist die Grundschuld nicht an eine konkrete Forderung, wie einen Kredit, gebunden. Sie bleibt daher immer gleich hoch bestehen. So kann die Grundschuld nach der Abbezahlung des Kredits einfach im Grundbuch eingetragen bleiben und ohne hohe Gebühren für Grundbuchamt und Notar neu belastet werden. Deshalb steht sie Kreditnehmenden nach der Tilgung des Kredits auch nicht mehr als Sicherheit zur Verfügung. Sie muss entweder aus dem Grundbuch gelöscht oder den Immobilienbesitzenden zugeschrieben werden.
Warum ist Interhyp günstiger als meine Bank?
Es gibt drei Faktoren:
1. Vergleich
Interhyp agiert als Vermittler und findet durch den Vergleich von Banken die für Sie passende Baufinanzierung. Da sich Konditionen von Banken regelmäßig ändern, ist ein aktueller Vergleich von Angeboten wichtig, um geeignete Darlehenskonditionen für Sie zu erzielen.
2. Effizienz
Interhyp ist auf die Beratung von privaten Baufinanzierungen spezialisiert und nutzt dafür modernste Technologie.
3. Große Zahl der Transaktionsabschlüsse
Indem die Finanzierungsberater von Interhyp den Kreditinstituten die Beratung der Kunden abnehmen, sparen sie den Instituten Arbeitszeit. Da die meisten Kunden, die nach einer Interhyp-Beratung von einem Institut ein Angebot erhalten, auch tatsächlich dieses Angebot annehmen, lohnt sich die Kooperation für die Banken. Mit vergleichsweise geringem Aufwand erhöht sich das Abschlussvolumen der einzelnen Geldgeber. Es hat also viele Vorteile für Darlehensgeber mit Interhyp zusammenzuarbeiten. Und das wirkt sich auch auf die Konditionen aus, die Kreditgeber unseren Kunden anbieten.
Was erwartet mich bei der Beratung?
Die Baufinanzierungsexpertinnen und -experten von Interhyp begleiten Sie persönlich vom Beginn Ihres Finanzierungsvorhabens bis zum Abschluss Ihres Darlehensvertrags mit einem Darlehensgeber.
Unsere erfahrenen Beraterinnen und Berater unterstützen Sie durch:
  • die Vorbereitung auf den Immobilienkauf
  • den Vergleich von 500 Finanzierungspartnern
  • die Erstellung Ihres individuellen Finanzierungsplans, der optimal zu Ihnen passt
  • die Prüfung staatlicher Fördermöglichkeiten
  • die Zusammenstellung aller für Ihre Finanzierung notwendigen Unterlagen, die sie bei Ihrem Darlehensgeber vorlegen müssen
Sie erhalten Angebote verschiedener Darlehensgeber sowie eine Auswahl von Finanzierungsvarianten. So finden Sie immer Ihren persönlichen Top-Zins und eine Immobilienfinanzierung, die zu Ihnen und Ihren Wünschen passt. Außerdem erhalten Sie eine Aussage darüber, ob Sie und Ihr Vorhaben finanzierbar sind und was Sie sich leisten können.
Auch Kundinnen und Kunden, die noch keine konkrete Immobilie haben, können sich beraten und ein Finanzierungszertifikat ausstellen lassen. Damit lassen Sie sich Ihre Kreditwürdigkeit bestätigen und erhöhen Ihre Chancen beim Immobilienkauf.

Wie funktioniert der Hypothekenrechner?

Schritt 1: Wählen Sie aus was Sie berechnen möchten?

  • Gesamtlaufzeit: Sie wissen,, wie hoch Ihre monatliche Rate ist und wollen die Gesamtlaufzeit berechnen.
  • Monatliche Rate: Sie wissen, bis wann Sie ihre Immobilie abbezahlt haben möchten, und wollen die monatliche Rate berechnen. Optional können Sie anschließend wählen, ob Sie die Immobilie innerhalb der Sollzinsbindung abbezahlen möchten. Beachten Sie, dass die monatliche Rate dann sehr hochausfallen kann, da die Sollzinsbindung in der Regel deutlich kürzer ist als die Gesamtlaufzeit.

Schritt 2: Wählen Sie eine Sollzinsbindung

Bei der Sollzinsbindung wird der zu zahlende Darlehenszins für einen bestimmten Zeitraum festgeschrieben. Das bedeutet, dass die Bank den Zinssatz für diesen vereinbarten Zeitraum nicht verändern darf, selbst wenn zum Beispiel die Leitzinsen deutlich anziehen. Bei der Wahl der Sollzinsbindung gilt: Je länger die Sollzinsbindung, desto höher der Zins. Dafür ist der Zins aber eine längere Zeit gesichert. Ein höherer Anschlusszins bei einer Anschlussfinanzierung fällt dann nicht so stark ins Gewicht.

Schritt 3: Wählen Sie den Finanzierungsgrund

Sie können wählen zwischen:

  • Kauf einer Immobilie
  • Eigenes Bauvorhaben
  • Anschlussfinanzierung

Schritt 4: Geben Sie den Kaufpreis an

Geben Sie den Kaufpreis ohne Nebenkosten wie Notar- und Grundbuchgebühren, Grunderwerbssteuer sowie Maklergebühr an. Bei einem Bauvorhaben geben Sie bitte den Kaufpreis inklusive Grundstück an.

Schritt 5: Geben Sie Ihr Eigenkapital an

Geben Sie an, wie viel Eigenkapital Sie in die Finanzierung einbringen können. Als Faustregel gilt: Sie sollten mindestens ca. 10 % des Kaufpreises aus eigenen Mitteln finanzieren.

(Optional) Schritt 6: Optionale Angaben

  • Ort der Immobilie: Mit dieser Information wird wir die Grunderwerbssteuer berechnet.
  • Maklergebühr: Geben Sie an, ob eine Maklerprovision fällig wird oder nicht.

(Optional) Schritt 7: Geben Sie Sondertilgungen an

Geben Sie an, ob und wann sie eine einmalige oder jährliche Sondertilgung machen möchten. Eine Sondertilgung ist eine zusätzliche Tilgungsleistung, die außerhalb des planmäßigen Tilgungsrhythmus erbracht wird. Mit dem Recht zur Sondertilgung können Sie freie beziehungsweise freiwerdende Geldmittel nutzen, um noch schneller schuldenfrei zu werden.

Wie geht es weiter?

Unverbindlich anfragen

1. Unverbindlich anfragen

Direkt über das Antragsformular. Das verpflichtet Sie zu nichts und ist kostenlos.

Angebote besprechen

2. Angebote besprechen

Innerhalb eines Werktages meldet sich Ihr Berater / Ihre Beraterin bei Ihnen. Nach der persönlichen Beratung zu Ihrem Vorhaben erhalten Sie maßgeschneiderte Angebote.

Einfach abschließen

3. Einfach abschließen

Ihr Berater / Ihre Beraterin unterstützt Sie bei der Bereitstellung aller erforderlichen Unterlagen und regelt die Formalitäten mit dem Darlehensgeber. Sie erhalten den Finanzierungsvertrag zur Unterschrift.

Kauf- / Mietrechner

Kaufen oder mieten? Berechnen Sie ausgehend von Ihrer monatlichen Kaltmiete, ob die eigene Immobilie für Sie die günstigere Alternative darstellt.

Haushaltsrechner

Berechnen Sie, wie viel Sie pro Monat in die Finanzierung Ihrer Immobilie investieren können.

Budgetrechner

Wie viel "Haus" können Sie sich eigentlich leisten? Berechnen Sie jetzt Ihr Budget für den geplanten Kauf.

Tilgungsrechner

Erstellen Sie einen kompletten Tilgungsplan über die Darlehenslaufzeit.

Volltilgungsrechner

Berechnen Sie, wie Sie Ihr Darlehen tilgen können, um zu einem bestimmten Zeitpunkt vollständig schuldenfrei zu sein.

Sollzinsbindungsrechner

Welche Zinsbindung ist für Sie ideal? Treffen Sie die Wahl zwischen Zinssicherheit und zusätzlicher Flexibilität.

Angebotsvergleichsrechner

Vergleichen Sie Ihr vorliegendes Angebot direkt mit Interhyp oder stellen Sie zwei verschiedene Angebote gegenüber.

Sollzins / Effektivzins

Wie stark weichen Sollzins und Effektivzins voneinander ab? Berechnen Sie aus dem Sollzins den Effektivzins - und umgekehrt.

Kapitalanlagerechner

Wie lohnend ist die Kapitalanlage in Immobilien? Stellen Sie die Immobilie und die direkte Geldanlage gegenüber.

Notar- / Grundbuchkosten

Ermitteln Sie die zu erwartenden Notar- und Grundbuchkosten für Ihren Immobilienkauf.

Vorfälligkeitsentschädigungsrechner

Sie möchten Ihr Darlehen vorzeitig umschulden? Ermitteln Sie die Kosten.

Konsumentenkreditrechner

Der Kreditrechner zeigt Ihnen Konditionen für kleinere Darlehen.

Hypothekenrechner

Der Hypothekenrechner hilft bei der komplexen Berechnung des Hypothekendarlehens unter Beachtung der Darlehenslaufzeit und monatlicher Rate sowie Sondertilgungen.

Zinseszinsrechner

Berechnen Sie den Zinseszins Effekt