Zins-Award 2015: Interhyp wird vierfach ausgezeichnet

Interhyp wird zum dritten Mal in Folge mehrfach ausgezeichnet

Zuletzt aktualisiert am 10.06.2015

(München, 10. Juni 2015) Als einziger Finanzdienstleister im Produktbereich Baufinanzierung bekam die Interhyp AG in vier Kategorien den Zins-Award in Berlin verliehen. Zum dritten Mal in Folge wurde Deutschlands führender Vermittler privater Baufinanzierungen für konstant beste Konditionen und hervorragenden Service ausgezeichnet. "Gerade im aktuellen Zinsumfeld ist es wichtig, die für die Lebensumstände passende Baufinanzierung zu finden. Diese Auszeichnung belegt, welchen Mehrwert unsere Dienstleistung für unsere Kunden bietet", erklärt Interhyp-Chef Michiel Goris. Der Nachrichtensender n-tv, die FMH-Finanzberatung und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) ehren mit diesem Preis die besten Unternehmen der Finanzbranche.

Die Qualitätsprüfung durch das Deutsche Institut für Service-Qualität galt für die Angebote von Vermittlern, Banken und Versicherern gleichermaßen. Entscheidend für das Urteil der unabhängigen Prüfer waren die verschiedenen Sollzinsbindungen und unterschiedliche Tilgungsmodalitäten. Zusätzlich wurde der Kundenservice der besten Anbieter einer ausführlichen Qualitätskontrolle unterzogen. Hierzu wurden die jeweiligen Internetseiten, die fachliche Kompetenz bei der telefonischen Beratung sowie die Beratung per E-Mail getestet.

Interhyp wurde in folgenden vier Bereichen ausgezeichnet: "Bester Hypothekenvermittler (80% Beleihung / 10 und 20 Jahre fest / 2% Tilgung)", "Bester Hypothekenvermittler (80% Beleihung / 20 Jahre fest / Volltilgung)", "Bester Vermittler Forward-Darlehen (60% Beleihung / 10 Jahre fest / Vorlaufzeit 24 Monate / 2% Tilgung)" sowie "Topvermittler Bestes Forward-Darlehen (60% Beleihung / 20 Jahre fest / Vorlaufzeit 24 Monate / Volltilgung)".

Weitere Pressemeldungen

03.06.2015

EZB-Entscheid: Steigende Konditionen bei Immobilienkrediten langfristig wahrscheinlicher

Währungshüter halten bei jüngster Sitzung vorerst an Kurs fest / Bei Konjunkturerholung jedoch Wende der Geldpolitik denkbar...
/ihg-link>
21.05.2015

Baufinanzierung: Blick auf Zinssatz allein reicht nicht zum objektiven Vergleich

Auch auf Restschuld achten / Nicht von niedriger Monatsrate täuschen lassen...
/ihg-link>
19.05.2015

Erhöhung der Grunderwerbsteuer in Brandenburg: Wer vorher handelt, kann sparen

Mit geplanten 6,5 Prozent verlangt Brandenburg bald Höchstsatz / 1. Juli 2015 wichtiger Stichtag...
/ihg-link>