Interhyp in der Presse

Zum dritten Mal in Folge: Interhyp ist ein "Great Place to Work"

(München, 5. März 2015) Interhyp erhält auch in diesem Jahr die begehrte Auszeichnung "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2015" und ist damit eines von 100 Unternehmen, die beim deutschlandweiten Unternehmenswettbewerb des Great Place to Work® Instituts hinsichtlich Arbeitsplatzqualität und Arbeitgeberattraktivität am besten abgeschnitten haben. Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, sagte gestern anlässlich der Preisverleihung in Berlin: "Die Interhyp-Kultur beruht auf Vertrauen, Fairness und Teamgeist. Diese Werte sind unabdinglich für die Motivation unserer Mitarbeiter und damit auch für unseren Erfolg."

Insgesamt nahmen 600 Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Unternehmensgrößen an der aktuellen Benchmark-Untersuchung teil und stellten sich der unabhängigen Prüfung durch das Great Place to Work® Institut. Der Auszeichnung vorausgegangen war eine repräsentative Befragung der Interhyp-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter zu zentralen Themen wie Vertrauen ins Management, Führungsverhalten, Identifikation, Anerkennung, berufliche Entwicklung, Teamgeist, Work-Life-Balance und Gesundheitsförderung. Zudem wurde in einem "Kultur-Audit" die Qualität der Maßnahmen in der Personal- und Führungsarbeit bei Interhyp bewertet.

Das Ergebnis: 95 Prozent aller Interhyp-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter schätzen die freundliche Arbeitsatmosphäre und 89 Prozent stimmen der Aussage zu: "Alles in allem kann ich sagen, dies ist ein großartiger Arbeitsplatz." Die hohe Zufriedenheit belegt auch, dass 91 Prozent der Beschäftigten stolz sind "auf das, was wir hier gemeinsam leisten", und, dass 84 Prozent der Belegschaft Interhyp guten Bekannten als Arbeitgeber weiterempfehlen würden.

"Wir freuen uns sehr über unsere gute Platzierung", sagt Michiel Goris. "Die Auszeichnung von unabhängiger Seite bedeutet uns viel. Sie bestärkt uns in unserem steten Engagement für attraktive Arbeitsbedingungen und eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur. Besonders stolz sind wir in diesem Jahr auch auf den Great Place to Work-Sonderpreis in der Kategorie Chancengleichheit." Der Zusatzpreis prämiert die aktive und nachhaltige Förderung der beruflichen Chancengleichheit unterschiedlicher Mitarbeitergruppen sowie insbesondere die Förderung der beruflichen Entwicklung von Frauen in allen Funktionsbereichen eines Unternehmens.

Der Wettbewerb "Deutschlands Beste Arbeitgeber" des Great Place to Work® Instituts ist die größte und renommierteste Vergleichsstudie zur Arbeitgeberbewertung in Deutschland. Interhyp hat in diesem Jahr zum dritten Mal teilgenommen.