Zins-Check

Gute Neuigkeiten zur Maklergebühr

Seit Ende 2020 gilt: Die Maklerkosten werden geteilt. Käufer zahlen maximal 50 Prozent der Maklergebühr. Der Verkäufer, der den Makler beauftragt hat, zahlt den Rest. Wir berücksichtigen das bereits in der Berechnung.