Interhyp in der Presse

Interhyp sensibilisiert Mitarbeiter für Ergonomie: Filme erleichtern direkte Verhaltensänderung

(München, 20. September 2011) Die Interhyp AG, Deutschlands größter Anbieter privater Baufinanzierungen, erweitert ihre Angebote zur Gesundheitsvorsorge ihrer mittlerweile rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 26 Standorten. Neben vergünstigten Mitgliedschaften im Fitness-Studio, umfangreichen Vorsorgeuntersuchungsmöglichkeiten und der aktiven Unterstützung von gemeinsamen Sportaktivitäten, setzt Interhyp auch die Gesundheitsfilme von HEALTHadvisory ein. Dabei werden wichtige Themen wie Augenentspannung und Nichtrauchen auf spielerische Art und Weise den Mitarbeitern näher gebracht. Ohne zusätzlichen Aufwand können sie sich die Einspieler am Arbeitsplatz ansehen und Tipps und Tricks umgehend im täglichen Arbeitsumfeld einsetzen. Die jüngste Kampagne dreht sich um das Thema Ergonomie.

Ob auf dem Bürostuhl, auf dem Weg zur Arbeit oder auch am Feierabend Zuhause: Der Alltag des modernen Büromenschen läuft überwiegend im Sitzen ab. Auf den ersten Blick bequem, ist dies der Gesundheit überhaupt nicht zuträglich und erfordert vor allem vom Rücken tagtägliche Höchstleistung. Umso wichtiger sind die richtige Einstellung des Arbeitsequipments sowie die richtige Sitzhaltung.

Die HEALTHadvisory-Ergonomiekampagne zeigt auf unterhaltsame Art und Weise auf, wie Mitarbeiter ihre Arbeitsumgebung vom Stuhl bis zur exakten Position von Maus und Bildschirm optimal einstellen, um körperlichen Beschwerden und Verspannungen vorzubeugen.

Christian Konrad, Leiter Human Resources bei Interhyp, erläutert den Einsatz des HEALTHadvisory-Tools: „Die Arbeitsplatzzufriedenheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen. Neben einer attraktiven Aufgabe und interessanten Perspektiven in einem Wachstumsunternehmen gehört nach unserer Überzeugung auch eine aktive Förderung des persönlichen Wohlbefindens dazu,“ und ergänzt: „Dabei gefällt uns die HEALTHadvisory-Philosophie besonders gut – setzt sie doch auf eine spielerische Motivation ohne erhobenen Zeigefinger.“

Dr. Suzann Schmiegel-Kirschner, geschäftsführende Gesellschafterin bei HEALTHadvisory, kommentiert: „Wir freuen uns besonders, dass wir Interhyp als Kunde der ersten Stunde auch für neue Themen wie zuletzt die Ergonomie-Kampagne begeistern konnten.“