Interhyp in der Presse

Interhyp gehört zu Deutschlands besten Arbeitgebern 2013

(München, 25. April 2013) Interhyp ist einer der Gewinner des Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2013“. Damit zählt der größte Vermittler von privaten Baufinanzierungen in Deutschland zu den 100 Unternehmen, die das Institut Great Place to Work für eine vertrauensvolle, wertschätzende Arbeitskultur und attraktive Arbeitsbedingungen ausgezeichnet hat. Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG, sagte anlässlich der Preisverleihung gestern in Berlin: „Vertrauen, Fairness und Teamgeist sind wesentliche Bestandteile der Interhyp-Kultur. Diese Werte sind für uns ein Garant für die Motivation unserer Mitarbeiter und damit auch für unseren Erfolg.“

Um die Auszeichnung hatten sich insgesamt 500 Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Unternehmensgrößen aus ganz Deutschland beworben. Vorausgegangen war eine repräsentative Befragung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Interhyp zu wichtigen Themen wie Vertrauen ins Management, Führungsverhalten, Identifikation, Anerkennung, berufliche Entwicklung, Teamgeist, Work-Life-Balance und Gesundheitsförderung. In einem „Kultur-Audit“ wurde die Qualität der Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit des Unternehmens bewertet.

Besonders schätzen Interhyp-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter die freundliche Arbeitsatmosphäre sowie den Spaß und die Freude an der täglichen Arbeit. Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter fühlen sich willkommen und vom ersten Tag an begleitet. Insgesamt 89 Prozent aller Beschäftigten sind stolz auf das, was sie bei Interhyp gemeinsam leisten und 83 Prozent stimmen der Aussage zu: „Alles in allem kann ich sagen, dies ist ein großartiger Arbeitsplatz.“

Der Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ des Instituts Great Place to Work ist die größte Arbeitgeber-Benchmarkstudie ihrer Art in Deutschland. Interhyp hat in diesem Jahr zum ersten Mal an dem Wettbewerb teilgenommen. „Wir freuen uns, dass wir uns gleich unter den Top-Unternehmen platzieren konnten“, sagt Michiel Goris. „Unser langjähriges Engagement für eine vertrauensvolle Unternehmenskultur und attraktive Arbeitsbedingungen hat sich einmal mehr bewährt und in der unabhängigen Prüfung überzeugt. Das macht uns froh und stolz.“