Energieeffizienzklassen von ökologischen Haushaltsgeräten
Start / Ratgeber / Nachhaltig wohnen / Energieeffizienzklassen

Energielabel und Energieeffizienzklassen bei Elektrogeräten: ein gutes Zeichen für Klima und Umwelt

Das Energielabel für Elektrogeräte ist ein maßgebliches Instrument im europäischen Energieeffizienzrahmen. Für Sie stellt es eine wertvolle Orientierungshilfe dar, um bei einem Neukauf mehr über den Energieverbrauch und andere umweltrelevante Merkmale zu erfahren. Die Anschaffung eines Geräts mit sehr guter Energieeffizienz ist ein wichtiger Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz – und Sie entlasten damit gleichzeitig Ihre Haushaltskasse, da weniger Stromkosten anfallen.

Meryem Unsöld
von Meryem Unsöld  in München, aktualisiert 04.01.2024
Artikel teilen:

Struktur der Energieeffizienzklassen

EU Energielabel
Die Energieeffizienzklassen auf dem Energielabel reichen von A (sehr effizient) bis G (wenig effizient). Früher umfassten die Klassen eine Skala von A+++ bis D, mit der Neuregelung im Jahr 2021 wurde dieses System überarbeitet, um mehr Transparenz zu schaffen und Raum für zukünftige Geräteentwicklungen zu lassen.Neben dem Energieverbrauch gibt das von der EU europaweit festgelegte Label auch Auskunft über Werte wie die Lautstärke des Geräts sowie zu weiteren umweltrelevanten Eigenschaften.

Relevanz für den Bau- und Wohnbereich

Die Energieeffizienzklassen von Geräten spielen eine wichtige Rolle, wenn es um den Stromverbrauch und damit die Betriebskosten eines Haushalts geht. Zudem beeinflussen sie die gesamte Energiebilanz Ihres Zuhauses. Setzen Sie deshalb bei Ihrem Neubau oder bei der energetischen Sanierung Ihrer Bestandsimmobilie auf Geräte mit einer sehr guten Energieeffizienzklasse, um die Energieeffizienz des gesamten Gebäudes zu optimieren.

Vorteile energieeffizienter Elektrogeräte

Booklet Download

Noch mehr wertvolle Tipps zur Planung gibt’s hier in unserem Info-PDF „Zukunftsfähig wohnen“.

Reduzierte Betriebskosten: Geräte mit höheren Energieeffizienzklassen verbrauchen weniger Strom, was zu deutlichen Einsparungen bei den Energiekosten führt.
Umwelt- und Klimaschutz: Weniger Energieverbrauch bedeutet geringere CO2-Emissionen – ein wertvoller Beitrag zum Schutz von Umwelt und Klima.
Innovationen: Neue, energieeffiziente Haushaltsgeräte verfügen über moderne Technologien wie Sensoren und automatische Programme, die den Verbrauch weiter optimieren.
Langlebigkeit: Energieeffiziente Geräte sind in der Regel qualitativ hochwertiger und langlebiger als weniger effiziente Modelle.

Auswahl, Kaufpreis und Kosten

Prüfen Sie beim Kauf eines neuen Elektrogeräts das Energielabel und bevorzugen Sie Geräte mit hohen Energieeffizienzklassen. In der Regel kosten diese etwas mehr als günstige Modelle mit schlechter Energieeffizienz. Über die Jahre amortisiert sich der höhere Anschaffungspreis durch die eingesparten Energiekosten – und Sie genießen das gute Gefühl, mit Ihrer Investition einen Beitrag zu einer lebenswerten Zukunft zu leisten.

Antworten auf Ihre Fragen

Was bedeutet das neue Energielabel für Elektrogeräte?

Das neue Energielabel für Elektrogeräte, eingeführt im Jahr 2021, bietet eine klarere und realistischere Darstellung der Energieeffizienz. Es ersetzt die alte Skala von A+++ bis D durch eine vereinfachte Skala von A bis G.

Was bedeutet das neue Energielabel für Elektrogeräte?

Warum ist die Wahl energieeffizienter Elektrogeräte wichtig?

Die Wahl energieeffizienter Elektrogeräte ist wichtig, um den Stromverbrauch und die damit verbundenen Betriebskosten zu senken. Ein geringerer Energiebedarf trägt außerdem zur Reduktion von CO2-Emissionen bei.

Warum ist die Wahl energieeffizienter Elektrogeräte wichtig?

Wie kann ich energieeffiziente Elektrogeräte erkennen?

Energieeffiziente Elektrogeräte sind anhand ihres Energielabels und der Energieeffizienzklasse erkennbar. Geräte der Klasse A sind am effizientesten, während Geräte der Klasse G am wenigsten effizient sind.

Wie kann ich energieeffiziente Elektrogeräte erkennen?

Spielen energieeffiziente Elektrogeräte bei der Hausbewertung eine Rolle?

Ja, energieeffiziente Elektrogeräte können die Energiebilanz eines Hauses verbessern und damit den Marktwert und die Attraktivität der Immobilie bei einem Verkauf erhöhen.

Spielen energieeffiziente Elektrogeräte bei der Hausbewertung eine Rolle?

Bewusst und nachhaltig kaufen – zukunftsfähig wohnen

Gute Energieeffizienzklassen als gutes Zeichen für Klima und Umwelt
Energielabels und Energieeffizienzklassen bei Elektrogeräten sind eine wertvolle Orientierung für den Kauf von Elektrogeräten, denn energieeffiziente Geräte sind eine langfristig lohnende Investition. Durch die dauerhaft niedrigen Betriebskosten amortisiert sich die Anschaffung über die Jahre. Und Sie leisten mit Ihrer Investition einen wichtigen Beitrag zum Schutz von Umwelt und Klima.

Sie möchten zukunftsfähig wohnen?

Achten Sie beim Kauf neuer Elektrogeräte auf deren Energieeffizienzklasse. Im nächsten Step bringt eine energetische Sanierung Ihr Zuhause auf den neuesten Stand und trägt so entscheidend zum Werterhalt Ihrer Immobilie bei. Unsere Interhyp Finanzierungsberaterinnen und Finanzierungsberater freuen sich darauf, Sie zu beraten, wie Sie Ihre geplanten Maßnahmen optimal finanzieren und welche Fördermittel Ihre Investition noch günstiger machen.

Von Anfang an gut beraten bei Interhyp

Kontaktieren Sie uns bei allen Fragen rund um die Baufinanzierung.
Kundenservice Interhyp

0800 200 15 15 15

Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr

Rückruf-Service