modernes Haus mit Solarmodulen
Start / Ratgeber / Nachhaltig wohnen / Strom speichern

Strom aus Sonnenenergie speichern

Strom mit Solarmodulen und Photovoltaik aus der Sonne zu gewinnen, ist eine besonders umwelt- und klimafreundliche Form der Energieversorgung auf Basis natürlicher, erneuerbarer Ressourcen. Die Verfügbarkeit von Sonnenenergie ist allerdings abhängig von Tages- und Jahreszeiten sowie vom Wetter. Die Speicherung des gewonnenen Stroms ermöglicht die Nutzung auch nach Sonnenuntergang oder an bewölkten, sonnenarmen Tagen. Ihr Zuhause kann so ganzjährig, zu jeder Zeit Strom aus Sonnenenergie nutzen.

Meryem Unsöld
von Meryem Unsöld  in München, aktualisiert 27.12.2023
Artikel teilen:

Technologien zur Speicherung

Gleich zur Finanzierung beraten lassen statt lange weiterlesen?

Termin vereinbaren
Batteriespeichersysteme:
Die häufigste und meistgenutzte Form der der Batteriespeicherung sind Lithium-Ionen-Batterien. Diese speichern den tagsüber erzeugten Solarstrom, um ihn nachts oder bei Bedarf abzugeben.
Thermische Speichersysteme: In thermischen Systemen wird Wärmeenergie gespeichert. So dient beispielsweise in einem Pufferspeicher das durch Solarenergie erhitzte Warmwasser zur Heizungsunterstützung und Warmwasserbereitung.
Mechanische Speichersysteme: Solarenergie kann auch in Form von potenzieller Energie in Pumpspeicherkraftwerken gespeichert werden. Diese Variante eignet sich für größer angelegte Versorgungszwecke, beispielsweise auf kommunaler Ebene, weniger für die private Nutzung.

Von Anfang an eingeplant: nachhaltig bauen mit Speichersystem

  • Planung: Die Integration eines Speichersystems für Solarstrom ist bei Neubauten oder energetischen Sanierungen von Anfang an zu berücksichtigen. So können entsprechende bauliche Maßnahmen direkt mit eingeplant werden.
  • Photovoltaik-Anlage: Lassen Sie sich ausführlich beraten, welche Photovoltaik-Anlage mit welchem Speichersystem optimal kombiniert werden kann, um die von Ihnen erzielte Effizienz zu erreichen.
  • Intelligentes Energiemanagement: Durch die Integration eines smarten Energiemanagement-Systems in Ihr Zuhause, wird die effiziente Nutzung Ihrer gewonnenen und gespeicherten Energie zusätzlich gesteigert.
    Booklet Download

    Noch mehr wertvolle Tipps zur Planung gibt’s hier in unserem Info-PDF „Zukunftsfähig wohnen“.

Kosten und Wirtschaftlichkeit von Speichersystemen

Die Kosten für ein Speichersystem variieren je nach Kapazität und Technologie. Da Ihr Zuhause allerdings kaum noch Energiekosten verursacht, amortisiert sich Ihre anfängliche Investition innerhalb weniger Jahre. Zudem trägt eine innovative Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energie inklusive Speichersystem zum Wert sowie zum langfristigen Werterhalt Ihrer Immobilie bei.

Die Vor- und Nachteile der Stromspeicherung

Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz
Reduzierung der Energiekosten
Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz durch die Nutzung erneuerbarer Energie
Wertsteigerung der Immobilie
Hohe Anfangsinvestition
Begrenzte Lebensdauer der Energiespeicher
Raumbedarf für die Installation

Antworten auf Ihre Fragen

Wie lange hält ein Batteriespeichersystem?
Die Lebensdauer eines Batteriespeichersystems beträgt in der Regel 5 bis 15 Jahre. Der exakte Wert ist abhängig von der Nutzung sowie vom Typ der Batterie.

Wie lange hält ein Batteriespeichersystem?

Kann ich mit einem Solarspeichersystem vollständig unabhängig vom Stromnetz sein?
Vollständige Unabhängigkeit ist bei guter Planung und einer ausreichenden Speicherkapazität möglich. Zur Absicherung von Ausfallzeiten sollte allerdings immer eine Anbindung an das öffentliche Netz vorhanden sein.

Kann ich mit einem Solarspeichersystem vollständig unabhängig vom Stromnetz sein?

Sind Solarspeichersysteme umweltfreundlich?
Das Speichersystem selbst kann nur bedingt als umweltfreundlich angesehen werden, da die Herstellung und die Entsorgung der Batterien die Umwelt belastet. Die hohe Nachhaltigkeit eines Speichersystems liegt in seiner Nutzung, da es die Gewinnung von Strom aus erneuerbaren Quellen unterstützt und eine ganzjährige Nutzung dieser Energie ermöglicht.

Sind Solarspeichersysteme umweltfreundlich?

Welche staatlichen Förderungen gibt es für Solarspeichersysteme?
Ja, es gibt verschiedene Förderprogramme, beispielsweise von der KfW das Programm für Photovoltaik-Anlagen mit Speichersystemen. Im Rahmen unserer Interhyp Finanzierungsberatung betrachten wir, welche Fördermittel für Ihr Vorhaben infrage kommen und planen diese direkt in die Finanzierung mit ein.

Welche staatlichen Förderungen gibt es für Solarspeichersysteme?

Zukunftsfähig wohnen mit Strom aus erneuerbaren Energiequellen

Die Speicherung von Sonnenenergie ist ein wichtiger Beitrag zum Schutz von Umwelt und Klima. Durch die Gewinnung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen, die Speicherung und ganzjährige Nutzung machen Sie Ihr Zuhause fit für die Zukunft. Sie profitieren von einem langfristigen Werterhalt Ihrer Immobilie sowie von der Unabhängigkeit von den Energiepreisen am globalen Markt. Und Ihre Anschaffungskosten amortisieren sich durch die deutliche Einsparung von Energiekosten in Ihrem Zuhause.

Sie möchten zukunftsfähig wohnen und in Energie aus erneuerbaren Quellen sowie in ein passendes Speichersystem investieren?

Unsere Interhyp Finanzierungsberaterinnen und Finanzierungsberater freuen sich darauf, Sie zu beraten, wie Sie Ihre geplanten Maßnahmen optimal finanzieren und welche Fördermittel Ihre Investition noch günstiger machen.

Von Anfang an gut beraten bei Interhyp

Kontaktieren Sie uns bei allen Fragen rund um die Baufinanzierung.
Kundenservice Interhyp

0800 200 15 15 15

Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr

Rückruf-Service